Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Azad übernimmt die Spitze der Album-Charts

Musik Azad übernimmt die Spitze der Album-Charts

Rapper Azad hat mit "Leben II" die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts übernommen. "Blackstar", das letzte Album des kürzlich gestorbenen britischen Popstars David Bowie, rutschte auf Platz zwei ab, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Drei Potsdamer Klangkünstler in der Fabrik
Nächster Artikel
Fashion Week in Berlin geht zu Ende

ganz oben: Azad.

Quelle: Malte Christians

Baden-Baden. Ein weiteres Bowie-Album, das Best-of "Nothing Has Changed", rangiert zudem auf Platz vier. Neu auf der Drei steigt Wolfgang Niedeckens Band BAP mit "Lebenslänglich" ein. Ebenfalls neu auf der Fünf: Das Südtiroler Punk-Quintett Unantastbar mit "Hand aufs Herz".

In den Single-Charts klettert EFF - ein Projekt von Sänger Mark Forster und Musikproduzent Felix Jaehn - mit "Stimme" vom vierten auf den ersten Platz. "Stitches" von Shawn Mendes verbessert sich um einen Rang und ist nun Zweiter.

Der bisherige Spitzenreiter "Catch & Release (Deepend Remix)" des amerikanischen Singer-Songwriters Matt Simons folgt auf der Drei. "Light It Up" von Major Lazer feat. Nyla ist Vierter, während Adele mit "Hello" vom zweiten auf den fünften Platz zurückfällt. Bester Neueinsteiger: Jonas Blue feat. Dakota mit einer neuen Version des Tracey-Chapman-Klassikers "Fast Car" auf Platz 41.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?