Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Azad übernimmt die Spitze der Album-Charts
Nachrichten Kultur Azad übernimmt die Spitze der Album-Charts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 22.01.2016
ganz oben: Azad. Quelle: Malte Christians
Anzeige
Baden-Baden

Ein weiteres Bowie-Album, das Best-of "Nothing Has Changed", rangiert zudem auf Platz vier. Neu auf der Drei steigt Wolfgang Niedeckens Band BAP mit "Lebenslänglich" ein. Ebenfalls neu auf der Fünf: Das Südtiroler Punk-Quintett Unantastbar mit "Hand aufs Herz".

In den Single-Charts klettert EFF - ein Projekt von Sänger Mark Forster und Musikproduzent Felix Jaehn - mit "Stimme" vom vierten auf den ersten Platz. "Stitches" von Shawn Mendes verbessert sich um einen Rang und ist nun Zweiter.

Der bisherige Spitzenreiter "Catch & Release (Deepend Remix)" des amerikanischen Singer-Songwriters Matt Simons folgt auf der Drei. "Light It Up" von Major Lazer feat. Nyla ist Vierter, während Adele mit "Hello" vom zweiten auf den fünften Platz zurückfällt. Bester Neueinsteiger: Jonas Blue feat. Dakota mit einer neuen Version des Tracey-Chapman-Klassikers "Fast Car" auf Platz 41.

dpa

Es gibt Geräusche, Rhythmen und Klänge, die in der herkömmlichen Musik und auch in der Sprache keine Rolle spielen. Alex Nowitz, Cia Rinne und Sabine Vogel beschäftigen sich mit den Phänomenen seit vielen Jahren. Die drei Künstler stellen am Samstag in der Potsdamer Fabrik drei bewusstseinserweiternde Soli vor.

25.01.2016

Countrysänger Gunter Gabriel (73) ist wegen eines Schwächeanfalls nach seinem Ausscheiden aus dem RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in ein australisches Krankenhaus eingeliefert worden.

22.01.2016

US-Sängerin Mariah Carey (45) und der australische Unternehmer James Packer (48) sollen sich Medienberichten zufolge verlobt haben. Das berichtet etwa "Us Weekly" unter Berufung auf Careys Management.

22.01.2016
Anzeige