Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Banksys "Dismaland" spielt Millionen ein
Nachrichten Kultur Banksys "Dismaland" spielt Millionen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 27.09.2015
Gar nicht märchenhaft: Cinderella hängt tot aus dem Fenster ihrer Kutsche. Quelle: Teresa Dapp
Anzeige
Weston-super-Mare

Die Parodie auf die Disney-Freizeitparks, die in einem ehemaligen Freibad zu sehen war und am Wochenende zu Ende ging, beeindruckte mit absurd-düsteren Installationen: In einem Becken tuckerten etwa kleine Boote voller Flüchtlinge. 

In einem Kinderkarussell war ein Pferd an den Beinen aufgehängt, ein Metzger wetzt sein Messer, die Aufschrift lautet: "Lasagne". Der weltberühmte Street-Art-Künstler, der seine Identität geheim hält, sprach in einem seiner raren Interviews von einem "Festival für Kunst, Unterhaltung und Anarchismus für Einsteiger". Seine Installationen seien einerseits anspruchsvoll, andererseits aber auch einfach "Mist". 

Die täglich 4000 Eintrittskarten waren stets ausverkauft. Für das eher trostlose, krisengeschüttelte Weston-super-Mare brachte die Ausstellung einen warmen Geldregen: Die zuständige Behörde North Somerset Council sprach von sieben Millionen Pfund (9,5 Millionen Euro) Einnahmen für die heimische Wirtschaft, Schätzungen lokaler Geschäftsleute gingen gar vom Dreifachen aus. Jetzt denke man über Anschluss-Projekte nach.  

dpa

Kiez, Konzerte, Konferenzen und ein Besucherrekord: Nach dem 10. Reeperbahn Festival haben die Macher eine positive Bilanz gezogen. "Wir hatten mehr als 34 000 Besucher.

27.09.2015

Persönlichkeiten aus aller Welt sind ins Ruhrgebiet gekommen, um mit dem Steiger Award ausgezeichnet zu werden. Der Preis steht für Geradlinigkeit und Toleranz.

27.09.2015

Fast 100 Jahre nach dem Einschmelzen von acht Glocken im Ersten Weltkrieg soll das Glockenspiel des Hamburger Michel bald wieder komplett sein. Die noch fehlenden zwei Uhrschlagglocken wurden am Sonntag bei einem "Glockenfest" geweiht und erstmals angeschlagen.

27.09.2015
Anzeige