Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Berlinale – die Lieblingsfilme der MAZ-Redaktion
Nachrichten Kultur Berlinale – die Lieblingsfilme der MAZ-Redaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 26.02.2018
Der berühmte Berlinale-Bär wird bald wieder abmontiert. Quelle: dpa
Berlin

Am Sonntag enden die 68. Filmfestspiele von Berlin. Mehr als 400 Filme sind dann über die Leinwände der Berlinale geflimmert. Einen Teil davon haben auch die MAZ-Redakteure gesehen. In der Bildergalerie können Sie nachlesen, welche Filme sie besonders beeindruckt haben.

Die Berlinale geht am Sonntag zu Ende. Am Samstag steht noch die Preisverleihung an. Insgesamt sind seit dem 15. Februar mehr als 400 Filme zu sehen gewesen. Auch die MAZ-Redakteure saßen viel im Kino und stellen hier ihre Lieblingsfilme vor.

Von Mathias Richter, Claudia Palma, Christian Meyer und Maurice Wojach

Kultur Michel Houellebecq wird 60 Jahre alt - Provokation, Sex und Prophetie

Er ist ein Prophet und Provokateur, an diesem Montag wird der Franzose Michel Houellebecq 60 Jahre alt. Seine Romane kreuzen das Elitäre mit dem Vulgären, es gibt reichlich Sex und immer wieder politische Inkorrektheiten – gerade gegen die 68er und den Islam wendet er sich. Nicht selten widerruft er hinter die Nadelstiche und schreibt sie allein den Kunstfiguren zu.

23.02.2018

Ulrich Pleitgen ist tot. Der vielseitige deutsche Schauspieler starb am Mittwoch in Hamburg an Herzversagen. Pleitgen wurde 71 Jahre alt.

23.02.2018
Kultur Berlinale-Filmtipp - Der Instinkt einer Kämpferin

Der ultrarealistische Film “The Chaotic Life of Nada Kadić” katapultiert die Zuschauer in den alltäglichen Kampf der jungen Mutter eines autistischen Kindes in Bosnien-Herzegowina. Auf den ersten Blick spröde, auf den zweiten warmherzig und rührend.

23.02.2018