Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Bezwingend intensive Lovestory: "45 Years"
Nachrichten Kultur Bezwingend intensive Lovestory: "45 Years"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 07.09.2015
Die Beziehung zwischen Geoff (Tom Courtenay) und Kate (Charlotte Rampling) wird in dem berührenden Film «45 Years» auf eine harte Probe gestellt. Quelle: Agatha A. Nitecka/Piffl Medien GmbH
Anzeige
Berlin

Die Eifersucht auf eine Tote droht das Paar auseinander zu bringen. Doch nach außen wahren die beiden erst einmal den Schein. Unterdrückte Emotionen lodern aber bekanntlich besonders heftig. Droht ein Drama? - Neben dieser Frage sorgen Charlotte Rampling und Tom Courtenay mit feinsten Darstellungen für Spannung bis zur letzten Szene. Ein Fest für Freunde großer Schauspielkunst.

45 Years, Großbritannien 2014, 95 Min., FSK ab 0, von Andrew Haigh, mit Charlotte Rampling, Tom Courtenay und Geraldine James

dpa

Er meidet den roten Teppich und gibt nur selten Interviews. Der scheue US-Regisseur Terrence Malick ("The Tree of Life", "Der schmale Grat") lässt lieber seine Filme für sich sprechen.

07.09.2015

Dem Komiker Oliver Kalkofe macht es zu schaffen, dass immer mehr seiner Kindheitshelden sterben. "Aber auch Stars und Ikonen, die ich nicht persönlich gekannt habe - egal ob "Winnetou" Pierre Brice, Leonard Nimoy alias "Mr.

07.09.2015

Unbekannte haben eine wegen ihrer sexuellen Anspielung heftig diskutierte Skulptur des Bildhauers Anish Kapoor im Park von Schloss Versailles verschandelt. Die Riesenplastik "Dirty Corner" (schmutzige Ecke) wird teilweise auch als "Vagina der Königin" bezeichnet.

07.09.2015
Anzeige