Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Bill Wyman sauer - Geschichte der Stones "umgeschrieben"
Nachrichten Kultur Bill Wyman sauer - Geschichte der Stones "umgeschrieben"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 26.06.2015
Bill Wyman will Brian Jones (1942-1969 nicht vergessen wissen. Quelle: Sean Dempsey
Anzeige
London

Auf der Tafel steht geschrieben, "Mick Jagger und Keith Richards trafen sich am Bahnsteig Nummer 2 am 17.10.1961 und gründeten später die Rolling Stones - eine der erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten". 

Genau da sieht Wyman, der die Band 1993 verließ, das Problem. Nicht nur die beiden in Dartford geborenen Musiker hätten die Rolling Stones gegründet. Sie gehörten neben dem damaligen Bandleader Brian Jones (1942-1969) mit zu den Gründungsmitgliedern. Wyman ist sauer, dass Jones auf der Tafel gar nicht erwähnt wird und somit die Geschichte der Rolling Stones einfach "umgeschrieben" werde.

DEr Gemeindevorstand Jeremy Kite sagte der BBC, dass mit der Gedenktafel niemand verärgert werden sollte, lediglich Mick Jagger und Keith Richard als zwei Söhne der Stadt geehrt werden sollten. Die Gedenktafel wird nun berichtigt. 

dpa

Der Jazz-Musiker und Komponist der "Tatort"-Titelmelodie, Klaus Doldinger (79), hat Angst um das Urheberrecht. "Wir brauchen es mehr denn je", sagte Doldinger, der 24 Jahre lang im Aufsichtsrat des Musikrechteverwerters Gema saß, am Freitag im Interview der Deutschen Presse-Agentur in München.

26.06.2015

Ob sich in ein paar Jahren jemand an die Diskussion um ein gewisses "Pferd in Royalblau" erinnern wird? Die britische Presse schrieb amüsiert bis pikiert über das Geschenk, das die Queen von Bundespräsident Joachim Gauck bekam.

26.06.2015

Melone auf dem Kopf, Schirm in der Hand, Nelke im Knopfloch und eine bezaubernde Emanze an der Seite - so haben Fernsehzuschauer Patrick Macnee in Erinnerung. Beim psychedelischen Serienhit "Mit Schirm, Charme und Melone" (1961-1969) durfte er nacheinander mit zwei Frauen flirten, die kurz darauf zu Bond-Girls wurden: Honor Blackman ("Goldfinger") und Diana Rigg ("Im Geheimdienst Ihrer Majestät") prügelten sich mit Macnee durch die Agentenserie.

26.06.2015
Anzeige