Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Brad Pitt mit George Clooney im Wettstreit
Nachrichten Kultur Brad Pitt mit George Clooney im Wettstreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 01.12.2015
Brad Pitt und George Clooney haben einen ähnlichen Geschmack. Foto: Claudio Onorati
Anzeige
Los Angeles

e.com". "Wir haben normalerweise denselben Geschmack und gleiche Interessen". So setzte sich Pitt mit seiner Firma Plan B beim Kauf der Drehrechte für die Filme "The Big Short" und "Law of the Jungle" unlängst gegen Clooney durch. "Fairnesshalber, er hat mich beim Ankauf von 'Argo' überboten", sagte Pitt über seinen Kollegen.

In "The Big Short" ist Pitt neben Christian Bale, Steve Carell und Ryan Gosling auch in einer Nebenrolle zu sehen. Die Buchvorlage des Wirtschaftsjournalisten Michael Lewis dreht sich um die US-Immobilienkrise von 2008. Lewis ist Mitproduzent, ebenso wie Pitt.

Beide haben schon einmal zusammengearbeitet. Pitt verfilmte 2011 Lewis' Buch "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball". "The Big Short" kommt Anfang Januar in die deutschen Kinos.

dpa

US-Sängerin Pink (36, "Get The Party Started") ist neue Unicef-Botschafterin. Dies gab das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen in New York bekannt. "Als Mutter empfinde ich es als niederschmetternd zu wissen, dass Kinder leiden, weil sie keine ausreichende Ernährung bekommen", sagte die 36-Jährige.

01.12.2015
Kultur MAZ-Verlosung: „Alles nur Kulisse?“ - Wie gut kennen Sie sich mit Filmszenen aus?

Unter dem Titel „Alles nur Kulisse?!“ wird am Donnerstagabend im Potsdamer Filmmuseum eine neue Sonderausstellung eröffnet. Gewidmet ist sie der Kunst der Szenographen, die die Filmwelten erschaffen. Es gibt 5 mal 2 Eintrittskarten zu gewinnen – wenn Sie ein wenig raten.

01.12.2015

Rund ein Jahr nach dem Tod der Hollywood-Diva Lauren Bacall (1924-2014) ist ihre New Yorker Luxuswohnung direkt am Central Park für 21 Millionen Dollar (etwa 20 Millionen Euro) verkauft worden.

30.11.2015
Anzeige