Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Brandenburg feiert Fontane mit 150 Veranstaltungen
Nachrichten Kultur Brandenburg feiert Fontane mit 150 Veranstaltungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 10.12.2018
Das Fontanedenkmal in Neuruppin, der Geburtsstadt des Schriftstellers. Quelle: Michael Hübner
Potsdam

Der 200. Geburtstag von Theodor Fontane wird in Brandenburg im kommenden Jahr mit rund 150 Veranstaltungen im ganzen Land begangen. „Kein anderer hat die Identität Brandenburgs so sehr geprägt wie Fontane“, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD) am Montag bei der Vorstellung des Veranstaltungsprogramms zum Fontane-Jahr 2019. Der Schwerpunkt wird in Fontanes Geburtsstadt Neuruppin liegen. Dort sind allein 50 Events geplant, darunter eine große Ausstellung, sowie zwei spezielle Jugendprojekte.

Bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus

Fontane (1819-1898) gilt mit Romanen wie „Effi Briest“ oder „Der Stechlin“ als einer der bedeutendsten deutschen Vertreter des poetischen Realismus. Seine „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ oder sein Gedicht „Herr Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ beschrieben wie kein zweites literarische Werk die märkische Landschaft, sagte Münch.

Brandenburg vergibt Literaturpreis

Die Fontane-Feiern unter dem Label „fontane.200“ werden am 30. März des kommenden Jahres eröffnet. Sie enden am 30. Dezember, dem 200. Geburtstag des Schriftstellers. Im Jubiläumsjahr soll unter anderem auch die Rezeption Fontanes im 21. Jahrhundert diskutiert werden. Das Land wird 2019 erstmals einen mit 40.0000 Euro dotierten Literaturpreis vergeben, kündigte Münch an.

Land und Kulturstiftung zahlen 2,87 Millionen Euro

Organisiert wird das Fontane-Jahr gemeinsam von der Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte und der Universität Potsdam. Das Land hat dafür rund 1,87 Millionen Euro bereitgestellt. Die Kulturstiftung des Bundes beteiligt sich mit einer Million Euro.

Von Mathias Richter

Maryse Condé beschäftigt sich in ihrem Werk mit dem Erbe der Kolonialzeit. Nun wurde die aus Guadeloupe stammende Schriftstellerin mit dem alternativen Literaturnobelpreis ausgezeichnet.

10.12.2018

Das haben bisher nur Metallica oder die Beatles geschafft: Rammstein durchbrechen die Schallmauer von 1.000.000.000 Streams auf Spotify – und sind damit nun Mitglied im inoffiziellen Spotify-Milliarden-Club.

10.12.2018

Eigenwillig in Island: In „Gegen den Strom“ (Kinostart am 13. Dezember) tritt eine Umweltamazone gegen die Global Player an.

10.12.2018