Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Brooklyn spielt jetzt Shuffleboard
Nachrichten Kultur Brooklyn spielt jetzt Shuffleboard
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 30.01.2014
New York

Beim Shuffleboard müssen zwei Spieler oder zwei Teams mit je zwei Spielern, auf einem länglichen Spielfeld runde Scheiben mit einer Art Schieber in bestimmte Felder befördern, um Punkte zu sammeln.

Zwei befreundete DJs haben den Sport jetzt aus dem Rentner-Paradies Florida nach New York importiert und einen eigenen Club dafür eröffnet. Dazu gibt es Snacks und viel Alkohol. "Shuffleboard ist nicht so schwierig und bietet zwischendrin viel Zeit zum Trinken", schrieb die "New York Times". "Das sollte den Menschen in Brooklyn gefallen."

dpa

Mit einer seltenen Gegenüberstellung der deutschen und englischen Landschaftsmalerei der Romantik will die Cortauld-Galerie in London ein Schlaglicht auf die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden "innovativen Schulen" werfen.

30.01.2014

Die irisch-britische Boygroup One Direction ist vom Internationalen Verband der Musikbranche (IFPI) als Top-Act 2013 ausgezeichnet worden. One Direction seien die populärsten Künstler der Branche gemessen an verkauften Downloads, Videostreams und CDs mit ihrer Musik, teilte der Verband in London mit.

30.01.2014

Jennifer Lawrence (23) hat mit ihrer Vorliebe für Tortilla-Chips ein Filmkleid ruiniert. Kostümdesigner Michael Wilkinson sagte bei einer Diskussionsveranstaltung in Los Angeles, die Schauspielerin ("Die Tribute von Panem - The Hunger Games") sei "eine sehr spontane und intuitive junge Dame", die nichts dagegen habe, "Doritos und andere Snacks zu essen", während sie ihr Kostüm trage.

30.01.2014