Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Bruce Springsteen erinnert mit "Purple Rain" an Prince
Nachrichten Kultur Bruce Springsteen erinnert mit "Purple Rain" an Prince
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 25.04.2016
Bruce Springsteen ehrte seinen verstorbenen Kollegen Prince. Quelle: Tony Mcdonough
Anzeige
New York

n. Der Boss beendete die sechsminütige Darbietung im Barclays Center mit den Worten "Prince forever".

Auch Pop-Star Elton John erinnerte bei einem Auftritt Samstagnacht in Las Vegas an Prince und nannte ihn einen "lila Kämpfer". "Wir lieben dich, wir verehren dich und wir werden dich vermissen", fügte der Sänger hinzu. 

Prince war am Donnerstag tot in seinem Anwesen im US-Staat Minnesota aufgefunden worden. Im kleinen Kreis nahmen Angehörige und Freunde am Samstag von der Pop-Legende Abschied. Nach Angaben seiner Sprecherin soll es später eine größere Gedenkfeier geben. Wie der 57-jährige Musiker ums Leben kam, wird noch untersucht.

dpa

In seinem neuen Film wird Tom Hanks von Regisseur Tom Tykwer in die Wüste Saudi-Arabiens geschickt. Vor der Europapremiere spricht er über die US-Sicht auf dieses Land - und über Donald Trump.

25.04.2016

"Me and Mrs. Jones" war sein größter Hit: Der Sänger Billy Paul ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Der Amerikaner erlag am Sonntag einem Krebsleiden, wie seine Ehefrau und Managerin Blanche Williams der dpa bestätigte.

25.04.2016

Was andere denken, das schert ihn nicht: Conny Ochs. Der Musiker aus Halle an der Saale treibt sich schon seit Jahren in der Welt und auf deren Bühnen herum. Spielt mit den Großen. Wie der Doom-Legende Scott „Wino“ Weinrich. Nimmt, was er braucht. Am Mittwoch stellt Ochs in Berlin sein aktuelles Album „Future Fables“ vor.

25.04.2016
Anzeige