Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bruno Mars heizt beim Super Bowl ein

Musik Bruno Mars heizt beim Super Bowl ein

Mit einem fetzigen Auftritt haben Bruno Mars (28) und die kalifornischen Kultrocker Red Hot Chili Peppers beim Super Bowl Millionen Football-Fans und Fernsehzuschauern eingeheizt.

Voriger Artikel
Goldene Kamera für Nadja Uhl
Nächster Artikel
Lugner und Kardashian ringen um TV-Präsenz

Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers in der Halbzeitpause des Super Bowls.

Quelle: Tannen Maury

New York. Im goldglänzenden Jackett legte Mars ("Locked Out of Heaven") am

 

Sonntag (Ortszeit) in der Halbzeit eine atemberaubende Show mit einem Mix seiner Hits hin. Bei Winterwetter im offenen Stadion in East Rutherford (US-Staat New Jersey) zeigten die Alt-Rocker Red Hot Chili Peppers viel Haut. Mit nackten Oberkörpern tobten sie zusammen mit dem gebürtigen Hawaiianer Mars auf der Bühne.

 

Die 13-minütige Halbzeitshow vor Zehntausenden jubelnden Fans wurde von Feuerwerksexplosionen und einer spektakulären Lichterschau

 

begleitet. Auch Prominente wie Michael Douglas und seine Ehefrau Catherine Zeta-Jones, Kevin Costner, David Beckham, Hugh Jackman oder Justin Bieber mischten sich unter die Zuschauer.

 

Vor Beginn des Football-Duells zwischen den Seattle Seahawks und den Denver Broncos rührte die Sopranistin Renée Fleming (54) mit ihrer Darbietung der Nationalhymne zu Tränen. Mit der vierfachen Grammy-Gewinnerin holten die Veranstalter erstmals einen Opern-Star auf die Bühne.

Der Super Bowl ist ein Großereignis im US-Fernsehen und zieht mehr

 

als 100 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Auch deutsche Stars wie Topmodel Heidi Klum und die Fußballprofis Mario Götze und Jérôme Boateng posteten im Internet Fotos, die sie beim Zuschauen des Finales zeigten. Im vorigen Februar heizte Beyoncé im knappen Lederkostüm und kniehohen Stiefeln in der Halbzeit im Superdome von New Orleans ein. In anderen Jahren standen Madonna, Bruce Springsteen, Prince, Justin Timberlake, Janet Jackson oder die Rolling Stones auf der Bühne.

 

Schlagzeilenträchtige Pannen und Skandale gab es diesmal nicht. 2004 war kurz Janet Jacksons Brust zu sehen, als Justin Timberlake einen Teil des Kostüms abriss. 2012 streckte Sängerin M.I.A. den Zuschauern den Mittelfinger entgegen. Im vorigen Jahr fiel in der zweiten Halbzeit für mehr als eine halbe Stunde der Strom aus. Stars witzelten damals auf Twitter, dass die Show von Beyoncé zu explosiv gewesen sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?