Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Cäthe geht auf Tour
Nachrichten Kultur Cäthe geht auf Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 25.10.2013
Cäthe zieht durch Deutschland. Foto: Sony Music
Anzeige
Berlin

Vor zwei Jahren brachte die Wahlhamburgerin ihr Debütalbum "Ich muss gar nichts" heraus, das viele für eins der besten Erstlingswerke einer deutschen Sängerin seit vielen Jahren halten. Ihr neues Album "Verschollenes Tier" rechtfertigt das Lob, das dieser Frau vorausgeht.

Ein neues Video hat Cäthe auch am Start: Der einfühlsame Song "Mein Herz mit dir bin ich frei" besticht durch schöne DIY-Ästhetik mit Fischen, Hunden und Spatzen.

Dabei hat es einige Zeit gedauert, bis Cäthe in die Pötte kam. "Ich glaube, ein paar Jahre lang habe ich mich gedrückt. Ich hatte Schiss, meinen Vorstellungen nicht gerecht zu werden", sagt die Musikerin, die 2005 in Hamburg mit der Musik begann und zwischenzeitlich schon mal als Stuhlabbeizerin jobbte. Dann aber hat sie alle Vorbehalte über den Haufen geworfen: "Irgendwann kam ich an einen Punkt, an dem ich beschloss, es einfach zu wagen. Vielleicht hätte mir mein Perfektionsanspruch sonst noch ewig im Weg gestanden."

In einem Artikel in der "Welt" wurde Cäthe bereits mit Janis Joplin oder Joni Mitchell verglichen. Muss gar nicht sein, die Frau kann auf eigenen Füßen stehen.

Ihre Bandbreite ist groß: vom melancholischen Liebeslied über kraftvolle Rock-Nummern bis zum bitter-süßen Traumstück spannt Cäthe den Bogen. Auf der Bühne lässt sie jetzt das Tier raus.

Die Tour beginnt am 25. Oktober in Bremen und endet am 28. November in Cottbus. Begleitet wird sie von Fayzen, ab dem 21.11. ist Desiree Klaeukens dabei. Zum Abschluss hat Cäthe noch einen Auftritt am 30. November in der Show von Ina Müller ("Inas Nacht") geplant, die von der Sängerin ganz begeistert ist: "Für mich ist Cäthe wirklich die beste Sängerin Deutschlands", meinte sie, als die Musikerin vor zwei Jahren schon einmal zu Gast war.

Tourdaten im Oktober: 25.10. Bremen - Lagerhaus, 26.10. Dortmund - FZW, 27.10.Kiel - Orange Club, 29.10. Gütersloh - Die Weberei, 30.10. Münster - Skaters Palace, 31.10.2013 Hannover - Capitol

dpa

Soltau (dpa/tmn) - Halloween ist nicht Karneval, der Stil der Verkleidung vorgegeben: Blutig muss es sein! Damit aufgeschminkte Verletzungen möglichst realistisch wirken, kann man ihnen mit Toilettenpapier einen 3D-Effekt verleihen.

25.10.2013

Eine Reihe Hollywood-Stars, darunter Regisseur Oliver Stone, üben in einer Videobotschaft scharfe Kritik an den Spähaktionen des US-Geheimdienstes NSA. Neben Oscar-Preisträger Stone ("John F.

25.10.2013
Kultur Vor 30 Jahren Auftritt in Ost-Berlin - Udo Lindenberg rockt die DDR

Für ihn wurde ein Traum wahr: Panikrocker Udo Lindenberg durfte am 25. Oktober 1983 in Ost-Berlin singen. Die echten Fans mussten draußen bleiben. Trotz guter Kontakte zu "Honni" sollte es sein einziger Auftritt im Arbeiter-und-Bauern-Staat bleiben.

27.10.2013
Anzeige