Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Caught in the Act spielen Silvester in Berlin
Nachrichten Kultur Caught in the Act spielen Silvester in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 13.12.2015
ARCHIV - Die vier Mitglieder der Boyband Caught In The Act, Eloy de Jong (l-r), Baastian Ragas, Benjamin Boyce und Lee Baxter 1998 in Magdeburg. Foto: Peter Förster
Anzeige
Berlin

Allerdings nur zu dritt statt zu viert, wie eine Sprecherin der Veranstalters "Silvester in Berlin" am Sonntag sagte.

Lee Baxter, Eloy de Jong und Bastiaan Ragas werden singen - Benjamin Boyce, der Anfang des Jahres im RTL-"Dschungelcamp" zu sehen war, ist nicht dabei. Details sollen auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Berlin bekanntgegeben werden. Zuvor hatte die "Bild am Sonntag" berichtet. Dem Blatt zufolge ist es der erste gemeinsame Auftritt der einstigen Teenie-Band seit 17 Jahren.

Auf ihrer Facebook-Seite kündigten die Musiker neben dem Silvesterkonzert auch eine gemeinsame Tour für 2016 an. Über das Fehlen von Boyce schrieben sie: "Bedauerlicherweise hat sich Benjamin entschieden, nicht mitzumachen. Wir respektieren seine Entscheidung und wünschen ihm alles Gute für seine künftigen Projekte." Laut "Bild" soll am 1. Januar auch eine neue Single erscheinen. Gerüchte, wonach die ehemaligen Teenie-Schwärme - die inzwischen alle über 40 sind - ein Comeback planen, gab es bereits seit Anfang des Jahres.

Caught in the Act zählten neben Take That oder den Backstreet Boys zu den erfolgreichsten Boygroups der Neunziger. 1998 löste sich die Band auf.

dpa

Der Regisseur Leander Haußmann ("Sonnenallee", "Herr Lehmann") kann nicht ohne Kaffee. "Ich konsumiere bestimmt 30 Kaffee am Tag", sagte der 56-Jährige der "B.

13.12.2015

Daisy Ridley, neue "Star Wars"-Darstellerin, fand die Geheimniskrämerei um den aktuellen Film anstrengend. Sie habe niemandem von ihrer Rolle erzählen dürfen, sagte die britische Schauspielerin (23) im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

13.12.2015

Die neunte Staffel des RTL-Talent-Castings hat einen Gewinner: Ein singender Sozialpsychologe aus Bochum setzt sich durch. Dabei war sein Weg ins Finale äußerst ungewöhnlich.

13.12.2015
Anzeige