Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Charts-Trend: Helene Fischer mit "Farbenspiel" vorn

Musik Charts-Trend: Helene Fischer mit "Farbenspiel" vorn

Schlagerstar Helene Fischer (31) ist auf dem besten Weg, mit ihrem Album "Farbenspiel" zum dritten Mal in Folge die offiziellen deutschen Jahrescharts zu dominieren.

Voriger Artikel
"Fünfter Beatle" Andy White mit 85 Jahren gestorben
Nächster Artikel
Jenseits von Elbow: Guy Garveys starkes Solodebüt

Helene Fischer ist top.

Quelle: Daniel Reinhardt

Baden-Baden. In den Jahrestrends, deren Grundlage die Verkaufszahlen zwischen Januar und Anfang November sind, stehe Fischer erneut ganz oben, teilte GfK Entertainment in Baden-Baden mit. "Farbenspiel" führte bereits in den Jahren 2013 und 2014 die Jahreshitliste an.

Auch auf den nächsten Plätzen stehen deutschsprachige Alben: Sarah Connor folgt mit "Muttersprache" vor "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol 2", Santiano ("Von Liebe, Tod und Freiheit") sowie Frei.Wild ("Opposition").

In der Jahreswertung könnte sich Helene Fischer noch selbst mit ihrem am Freitag erscheinenden Album "Weihnachten" Konkurrenz machen. Auch die Veröffentlichung von Adeles neuem Album "25" steht in Kürze an.

Bei den Singles steht derzeit der OMI-Song "Cheerleader" im Remix von Felix Jaehn auf der Eins, gefolgt von "Are You With Me" von Lost Frequencies. Dritter ist Felix Jaehn Feat. Jasmine Thompson mit "Ain't Nobody (Loves Me Better)". Der "Shades of Grey"-Track "Love Me Like You Do" von Ellie Goulding folgt auf der Vier, und Fünfter ist "Lean On" von Major Lazer feat. DJ Snake & MØ.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?