Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Chelsea Clinton wird wieder Mutter
Nachrichten Kultur Chelsea Clinton wird wieder Mutter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 22.12.2015
Chelsea Clinton und Marc Mezvinsky erwarten Nachwuchs. Foto: Andrew Gombert
Anzeige
Washington

Chelsea Clinton wird zum zweiten Mal Mutter. Die Tochter des früheren US-Präsidenten Bill Clinton sowie der früheren Außenministerin und First Lady Hillary teilte die freudige Nachricht am Montag auf Twitter und Facebook mit.

"Im nächsten Sommer wird Charlotte eine große Schwester sein! Wir sind in dieser Weihnachtszeit ausgesprochen dankbar und gesegnet", schrieb sie. Tochter Charlotte ist 14 Monate alt.

Chelseas Eltern reagierten erwartungsgemäß begeistert. "Dein Vater und ich könnten nicht glücklicher sein", twitterte Hillary Clinton. Sie leitete den Tweet ihrer Tochter weiter, der ein Schwarz-Weiß-Foto von Charlotte enthält, die in einem Buch blättert. Buchtitel: "Große Schwestern sind die Besten."

Bill Clinton twitterte: "Weihnachten kommt früh dieses Jahr! Wir sind außer uns vor Freude über die wachsende Familie."

Clinton schrieb auf Facebook, Eltern von Charlotte zu sein, sei die erfreulichste, bedeutungsvollste und liebevollste Erfahrung ihres Lebens gewesen. Sie seien begeistert, nun ihre Familie zu vergrößern.

Chelsea Clinton ist 35 Jahre alt und mit Marc Mezvinsky verheiratet. Das Paar lebt in New York. Chelsea arbeitet für die Stiftung ihrer Familie. Es wird erwartet, dass sie sich in den laufenden Präsidentschaftswahlkampf einschaltet. Hillary Clinton wird aller Voraussicht nach für die Demokraten in den Kampf ums Weiße Haus ziehen.

dpa

Auch im zurückliegenden Jahr gab es Platten, die aus dem üblichen Pop herausragen und bleiben werden. MAZ-Autor Lars Grote hat zehn Alben gefunden, die ihn 2015 besonders beeindruckt haben. Darunter alte Bekannte, Mega-Stars und Pop-Intellektuelle.

22.12.2015
Kultur Frank Zander lädt zu Traditionsdinner ein - Promis servieren Gänsebraten für Obdachlose

Für viele Berliner Obdachlose dürfte dies das Fest des Jahres sein: Der Sänger Frank Zander und andere Prominente haben wieder rund 2800 bedürftige Menschen mit Gänsebraten bewirtet. In Berlin-Neukölln ist aber nicht nur festliches Essen serviert worden.

21.12.2015

Es gab in der Geschichte Könige, die nur einen Tag regierten. Eine Königin bringt es jetzt auf nicht einmal zwei Minuten - und es ist nicht einmal ihre Schuld. Es ist der Fehler eines Moderators. Der aber bekommt Beistand von ungewöhnlicher Seite.

21.12.2015
Anzeige