Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Chris Brown auf Philippinen festgehalten
Nachrichten Kultur Chris Brown auf Philippinen festgehalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 22.07.2015
Chris Brown kommt nicht zur Ruhe. Quelle: David McNew
Anzeige

Hintergrund ist ein abgesagtes Konzert vom 31. Dezember. Brown hatte damals behauptet, er habe seinen Reisepass verloren und deswegen seinen Flug nach Manila verpasst. Brown wollte am Mittwoch in einem Privatjet das Land verlassen. Am Vortag hatte er ein Konzert auf den Philippinen gegeben. Die Einreisebehörde verlangte jedoch eine Ausreiseerlaubnis des Justizministeriums für Brown, da eine Anzeige gegen ihn vorliege. Brown dürfe ausreisen, wenn das Ministerium die Erlaubnis dafür gebe, sagte eine Sprecherin der Einreisebehörde. Für Mittwochabend war eigentlich ein Konzert in Hongkong angesetzt.

dpa

Der chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei hat nach über vier Jahren seinen Reisepass von den chinesischen Behörden zurückerhalten. as bestätigte eine Sprecherin seines Studios am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Peking.

22.07.2015

Gitarrist Slash hat Gerüchten über ein Comeback von Guns N' Roses eine klare Absage erteilt. "Die Gerüchte über eine Reunion entbehren jeder Grundlage", sagte er in einem "Spiegel Online"-Interview.

22.07.2015

Wie wird eine Stadt zum Lieblingsort der Brandenburgischen Sommerkonzerte? So bezeichnet das aktuelle Programmheft den Konzertort Luckau, wo am 26. Juli das Festkonzert zum 25. Jubiläum des Musikfestivals erklingt. Das mittelalterliche Flair der Stadt ist wohl nicht der alleinige Grund dafür.

25.07.2015
Anzeige