Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Christina Applegate: Keine Kinderbilder im Netz
Nachrichten Kultur Christina Applegate: Keine Kinderbilder im Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 04.11.2013
Christina Applegate will ihre kleine Tochter vor den Augen der Öffentlichkeit schützen. Quelle: Mike Nelson
Anzeige
Los Angeles/Berlin

"Ich weiß, du bist ein umsichtiger Mann. Aber ich bitte dich, keine Fotos meines Kindes mehr zu veröffentlichen. Sie verdient etwas Besseres", schrieb Applegate am Montag auf Twitter. Erst vor wenigen Tagen hatte der Blogger Fotos der kleinen Sadie Grace im Halloween-Kostüm gezeigt.

"Wir müssen mit der Besessenheit aufhören", schrieb der Star aus "Eine schrecklich nette Familie" weiter. Perez mache seinen Job. "Aber es gibt einen Punkt, an dem auch Menschlichkeit ins Spiel kommen muss. Kinder sind tabu." Hilton wurde in den USA für seine scharfzüngigen Kommentare über Prominente bekannt. Er selbst stellt regelmäßig Fotos seines kleinen Jungen ins Internet.

dpa

Einen Eisbeutel auf dem rechten Knie, eine Fernbedienung in der linken Hand: Pamela Anderson erholt sich von ihrem ersten New York Marathon. Die US-Schauspielerin (46) postete in der Nacht zu Montag ein Foto auf Twitter, das sie völlig geschafft in einem Bett liegend zeigt.

04.11.2013

Der Regisseur Edgar Reitz (81) hat den Ehrenbiber der Biberacher Filmfestspiele erhalten. Reitz ("Die andere Heimat") habe sich um den deutschen Film verdient gemacht, teilten die Veranstalter des Filmfestivals mit, das am Sonntag zu Ende ging.

04.11.2013

US-Schauspieler Harrison Ford hat dem Gastgeber der "Late-Night"-Show, Jimmy Fallon, auf dessen Bitte ein Ohrläppchen durchstochen. Ford ("Star Wars", "Indiana Jones"), einer der erfolgreichsten Hollywoodstars, piekste in der Sendung am Wochenende mit einer langen Nadel in das Ohr des Fernsehmannes.

04.11.2013
Anzeige