Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Christoph Maria Herbst: Nach Büro-Ekel nun Bewährungshelfer
Nachrichten Kultur Christoph Maria Herbst: Nach Büro-Ekel nun Bewährungshelfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 31.08.2015
Christoph Maria Herbst sitzt wieder am Schreibtisch. Diesmal nicht als Büro-Ekel, sondern als Bewährungshelfer. Quelle: movienet
Anzeige
Berlin

In "Die Kleinen und die Bösen" macht ihm nun vor allem der notorische Einbrecher und Dieb Hotte Mazocha (Peter Kurth) zu schaffen, der - gerade aus dem Gefängnis freigekommen - neues Unheil anrichtet. Mit Stromberg hat die Rolle nicht viel zu tun, sagt Christoph Maria Herbst: "Sie haben beide einen Schreibtisch. Das war's."

Der Regisseur Markus Sehr sieht den Film zwischen Komik und Drama, zwischen Realismus und Überhöhung, zwischen Härte und großer Zuneigung für die Figuren, wie er selbst sagt.

Die Kleinen und die Bösen, Deutschland 2015, 94 Min., FSK ab 12, von Markus Sehr, mit Christoph Maria Herbst, Peter Kurth, Anneke Kim Sarnau

dpa

Kind oder Karriere? In "Ricki - Wie Familie so ist" mit Oscar-Preisträgerin Meryl Streep ist die Entscheidung klar: Auf jeden Fall der Beruf, ist er für die Rockmusikerin Ricki doch eine Berufung.

31.08.2015

Einem fantastischen Filmstoff und großartigen Kulissen widmet sich Werner Herzog in seinem jüngsten Film "Königin der Wüste". Nicole Kidman mimt darin die britische Wüstenforscherin, Ethnologin und diplomatische Strippenzieherin Gertrude Bell (1868-1926).

31.08.2015

Eigentlich will "Transporter" Frank Martin (Ed Skrein) an der sonnigen französischen Riviera doch nur Pakete ausliefern, ohne Fragen zu stellen. Aber irgendwie kommt immer was dazwischen.

31.08.2015
Anzeige