Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Comic-Con mit "Star Trek Beyond" in San Diego eröffnet
Nachrichten Kultur Comic-Con mit "Star Trek Beyond" in San Diego eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 21.07.2016
Harley Quinn: Aus den DC Comics zur Comic-Con. Foto: David Maung
Anzeige
San Diego

Der Film "Star Trek Beyond" feierte am Mittwochabend (Ortszeit) mit einer Imax-Open-Air-Vorstellung seine US-Premiere. Das Weltraumspektakel um das Raumschiff Enterprise ist eines von vielen Comic-Events bei der bis Sonntag laufenden Messe.

Bei der jährlichen Zusammenkunft von Fans und Spezialisten werden in San Diego mehr als 130 000 Besucher erwartet, viele kommen verkleidet als ihre Lieblingscharaktere. Neben Fotos und Autogrammstunden mit Stars stehen Podiumsdiskussionen und Filmvorführungen auf dem Programm.

Justin Timberlake und Anna Kendrick sollen die Werbetrommel für ihren Film "Trolls" rühren. Will Smith und Jared Leto werden als "Suicide Squad"-Stars erwartet. Die Besucher können auch mit Auftritten von Gal Gadot ("Wonder Woman"), Tom Hiddleston ("Kong: Skull Island") und Chris Pratt ("Guardians of the Galaxy 2") rechnen. Regisseur Oliver Stone wollte mit Hauptdarsteller Joseph Gordon-Levitt sein Polit-Drama "Snowden" vorstellen, heißt es.

Vorab wurde auch bekannt, dass der Superheld Captain America ein Denkmal erhält. Die rund vier Meter hohe und 900 Kilogramm schwere Bronzestatue solle auf der Comic-Con-Messe präsentiert und im August an ihren endgültigen Standort im New Yorker Stadtteil Brooklyn gebracht werden.

dpa

Hüftkreisen für die Fitness und eine schlanke Taille: Unter dem Motto "Hoop Hoop Hurra" treffen sich vom 12. bis 14. August in Wien die Fans des Hula-Hoop-Reifens.

21.07.2016

Ganz Warschau genießt den Sommer am Weichselufer. Die Stadtstrände haben sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum angesagten Treffpunkt entwickelt. Zahlreiche Beachbars schmücken die Ufer der polnischen Hauptstadt - und immer neue kommen hinzu.

04.08.2016

Kate Bushs Hit "Wuthering Heights" nach dem berühmten Roman von Emily Brontë (deutscher Buchtitel: "Sturmhöhe") hat schon einige Jahre auf dem Buckel. 1978 landete der Song in den Charts.

21.07.2016
Anzeige