Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Conchita Wurst bei der Mardi Gras Parade in Sydney
Nachrichten Kultur Conchita Wurst bei der Mardi Gras Parade in Sydney
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 06.03.2016
Zum 38. Mal fand die «Gay and Lesbian Mardi Gras Parade» in Sydney statt. Quelle: Dan Himbrechts
Anzeige
Sydney

Rund eine halbe Million Besucher haben am Samstag in Sydney die "Gay and Lesbian Mardi Gras Parade" verfolgt. An dem vier Kilometer langen Umzug nahmen rund 12 000 Menschen und 175 Wagen teil.

Zu der Parade der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen (LGBTI) kam auch die ehemalige Eurovisions-Siegerin Conchita Wurst. Die 27-Jährige erschien in Schwarz - im Gegensatz zu den meisten anderen Mitwirkenden, die schrille Kostüme trugen.

Vornweg marschierte eine Gruppe der sogenannten 78er, die schon bei der allerersten Parade in Sidney dabei waren, bei der es noch zu Zusammenstößen mit der Polizei kam. Erst kürzlich hatte sich die Polizei für ihren Einsatz bei der Veranstaltung von 1978 entschuldigt. Damals wurden mehr als 60 Menschen festgenommen.

Als erster Regierungschef bei einer Mardi Gras-Parade war auch Premierminister Malcolm Turnbull mit seiner Frau zu der Straßenparty gekommen. Zahlreiche Besucher versuchten, ein Selfie mit Turnbull zu ergattern. Anders als der Vorsitzende der oppositionellen Labor-Partei, Bill Shorten, marschierte der Premier aber nicht selbst bei der Parade mit.

Gleichgeschlechtliche Partnerschaften sind in Australien nicht gesetzlich anerkannt. Shorten sagte Reportern auf der Veranstaltung, er würde innerhalb von 100 Tagen ein Gesetz zur Homo-Ehe einführen, sollte seine Partei die nächste Wahl gewinnen.

dpa

Dringt die Stadt in die Landschaft ein? Erobert sich die Natur ihr Terrain zurück? Beides. Der Kölner Künstler Alexander Jakimenko beschäftigt sich in seinem Werk in vielfältigsten Techniken mit diesen Fragen. Noch bis zum 12. April ist seine Ausstellung „Stadt-Land-Motte“ in der Galerie Kunstraum in Neuruppin zu sehen. Mit teilweise recht ungewöhnlichen Materialien.

09.03.2016

Schauspieler Peter Lohmeyer ("Das Wunder von Bern") nimmt sich gern kaputten Fahrrädern an. "Ich kann einfach nicht verstehen, dass jemand sein Fahrrad vergisst und es verrotten lässt.

06.03.2016

Erst Standesamt, dann Kirche: Rupert Murdoch ehelicht Ex-Model Jerry Hall. Eine echte Trauung gab es vor dem Altar zwar nicht. Das nicht mehr ganz junge Paar lächelte trotzdem.

06.03.2016
Anzeige