Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Cosbys Anwälte legen Beschwerde ein
Nachrichten Kultur Cosbys Anwälte legen Beschwerde ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 22.07.2015
Schwere Vorwürfe gegen Bill Cosby. Quelle: Jeff Kowalsky
Anzeige
New York

Die Berichte hätten es so aussehen lassen, als habe Cosby zugegeben, sich Frauen mit Drogen gefügig gemacht zu haben. Cosby habe aber lediglich gesagt, dass in seinem Sexleben - wie in dem vieler anderer auch - in den 70er Jahren Drogen eine Rolle gespielt hätten, jedoch immer mit beiderseitigem Einverständnis.

Mehr als zwei Dutzend Frauen haben dem Serienstar ("Die Bill Cosby Show") in den vergangenen Jahren sexuelle Vergehen vorgeworfen. Einige Fälle liegen Jahrzehnte zurück. Die "New York Times" hatte am Wochenende aus zehn Jahre alten Gerichtsdokumenten berichtet, nach denen Cosby sich mit Verführung, vorgespieltem Mitgefühl und notfalls sogar Drogen Frauen gefügig gemacht haben soll.

dpa

Manila (dpa) – Der US-Sänger Chris Brown (26) hat auf den Philippinen festgesessen. Die Behörden des südostasiatischen Inselstaats verwehrten dem R&B-Sänger wegen Betrugsvorwürfen die Ausreise.

22.07.2015

Der chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei hat nach über vier Jahren seinen Reisepass von den chinesischen Behörden zurückerhalten. as bestätigte eine Sprecherin seines Studios am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Peking.

22.07.2015

Gitarrist Slash hat Gerüchten über ein Comeback von Guns N' Roses eine klare Absage erteilt. "Die Gerüchte über eine Reunion entbehren jeder Grundlage", sagte er in einem "Spiegel Online"-Interview.

22.07.2015
Anzeige