Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Culcha Candela: Geben, um zu merken, das man etwas hat

Musik Culcha Candela: Geben, um zu merken, das man etwas hat

Johnny Strange von der Berliner Band Culcha Candela rät dazu, etwas vom eigenen Besitz abzugeben. "Den Reichtum, den wir hier haben, sieht man auch erst, wenn man ihn in Relation setzt und wenn man etwas gibt", sagte Strange der "Schwäbischen Zeitung".

Voriger Artikel
Rap-Musiker Ice Cube bereut aggressive Lieder nicht
Nächster Artikel
Jüdischer Sänger Matisyahu tritt nach Eklat in Berlin auf

Johnny Strange, Musiker der Band Culcha Candela, findet, dass man erst merkt, was man hat, wenn man den Reichtum in Relation setzt und etwas gibt.

Quelle: Florian Schuh

Ravensburg. "Wenn du etwas gibst, merkst du erst, was du hast. Wenn du immer nur denkst, du hast nicht genug, bist du arm, egal wie viel du hast." Deutschland sei ein echt cooles Land, mit vielen engagierten Menschen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?