Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Dänen-Rocker Volbeat von null auf eins in die Albumcharts
Nachrichten Kultur Dänen-Rocker Volbeat von null auf eins in die Albumcharts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 10.06.2016
Die dänische Metal-Band Volbeat besetzt jetzt die deutsche Musikcharts-Spitze. Quelle: Thomas Frey
Anzeige
Baden-Baden

"Tape" von Singer-Songwriter Mark Forster, "Engel mit der AK" von Kollegah-Schützling Seyed und "Rumble In The Jungle" von Rapper Ali Bumaye folgen auf den Plätzen zwei bis vier. Udo Lindenberg rutscht mit "Stärker als die Zeit" weiter nach unten und liegt nun auf dem fünften Rang.

In den Single-Charts ist Justin Timberlake mit "Can't Stop The Feeling!" nach drei Wochen von der Spitzenposition verdrängt worden: Dort liegt nun "This Girl" von Kungs Vs. Cookin' On 3 Burners. Bronze geht wie in der Vorwoche an "One Dance" von Drake feat. WizKid & Kyla. Den höchsten Neueinstieg legten die Beginner mit ihrem Comeback "Ahnma" zusammen mit Gzuz und Gentleman hin - der Song rangiert auf Platz 8.

Die Fußball-Europameisterschaft findet sich auch in den Single-Charts wieder - allerdings eher auf den hinteren Rängen: "Wir sind groß" von Mark Forster für das ZDF auf zwölf, "This One's For You" von David Guetta feat. Zara Larsson für die europäische Fußball-Union UEFA auf 19, "Jeder für Jeden" von Felix Jaehn und Herbert Grönemeyer für die ARD auf 71 und "Ego" von Willy William für Sat.1 auf 75.

dpa

Der New Yorker Broadway erlebt den größten Hype seit Jahren. Ein Hip-Hop-Musical verändert die Branche: Fans zahlen mehr als 1000 Dollar für ein Ticket - und am Sonntag hoffen die Macher darauf, bei den Tony Awards die meisten Preise bislang zu gewinnen.

10.06.2016

Großbritannien ist nicht nur das Land des wohl glamourösesten Königshauses der Welt, sondern auch eine Rock- und Popnation. Dem zollen die Veranstalter der für Sonntag geplanten Queen-Party "Patron's Lunch" zum 90. Geburtstag der Monarchin mit einem Musikalbum voller Klassiker Respekt.

10.06.2016

US-Präsident Barack Obama hat gemeinsam mit dem Talkshow-Moderator Jimmy Fallon bei einem "Slow Jam" die Bilanz seiner gesamten Amtszeit in ein Musikstück gepresst.

Obama schlägt in einer Art Sprechgesang den Bogen von Klimaschutz, über Homo-Ehe bis hin zum Atomdeal mit dem Iran.

10.06.2016
Anzeige