Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Daniel Roesner steigt bei "Alarm für Cobra 11" ein
Nachrichten Kultur Daniel Roesner steigt bei "Alarm für Cobra 11" ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 18.08.2015
Daniel Roesner als Andreas «Tacho» Tachinski 2013 in Hürth bei Köln. Quelle: Rolf Vennenbernd
Anzeige
Berlin

Die Dreharbeiten der traditionsreichen Serie, deren Produktion 1995 begann, starten mit der neuen Besetzung Ende August.

Roesner, der Serienerfahrung bereits in der Sat.1-Soap "Verliebt in Berlin" und im ZDF-Krimi "Kripo Holstein - Mord und Meer" sammelte, übernimmt die Rolle des Kriminalkommissars Paul Renner und ist damit der neue Partner von Semir Gerkhan (Atalay). Er ersetzt Vinzenz Kiefer (36), der seit sechs Jahren zum Team der Serie gehörte.

Die neuen Folgen sollen 2016 im TV zu sehen sein. "Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen in meiner Rolle als Paul Renner und hoffe, den Erwartungen eines so etablierten Formats gerecht zu werden", zitierte RTL seinen neuen Darsteller. "Besonders gespannt bin ich auf die actionreiche Zusammenarbeit mit Erdogan Atalay."

Atalay war bereits zum Sendestart im März 1996 mit von der Partie. An seiner Seite agierten bereits mehrere Partner, zumeist aber nicht allzu lange: Dazu gehörten unter anderem Charlotte Schwab, Tom Beck, Johannes Brandrup, René Steinke, Mark Keller und Gedeon Burkhard.

dpa

Kultur Ausgezeichneter Potsdamer Fotograf - Göran Gnaudschun auf der Straße

Dreieinhalb Jahre brachte Göran Gnaudschun Tage und Nächte rund um den Berliner Alexanderplatz zu. Bei jungen Menschen, die mit Obdachlosigkeit und Sucht kämpfen. Die Gemeinschaft suchen. Gnaudschuns Fotografien machten den Potsdamer bundesweit bekannt. Der 44-Jährige erhielt den Rom-Preis. In Italien will er seine Erkundungen bald fortsetzen.

20.08.2015
Kultur Besuch im Studio Babelsberg - Dietmar Woidke ist „Homeland“-Fan

In Potsdam-Babelsberg werden derzeit die fünfte Staffel der US-Serie „Homeland“ sowie der Horrorfilm „A Cure for Wellness“ gedreht. Es brummt also. Doch ganz zufrieden ist man nicht in Babelsberg. Was Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, der die Studios am Montag besuchte, gut verstehen kann.

20.08.2015

Musiker Samu Haber, Frontmann der Band Sunrise Avenue, bedauert sein Aus als Jurymitglied und Coach bei der ProSiebenSat.1-Show "The Voice of Germany". "Ich habe "The Voice" sehr geliebt", sagte der 39-jährige Finne im Interview mit der "Schwäbischen Zeitung".

17.08.2015
Anzeige