Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
David Bowie an der Spitze der deutschen Vinyl-Charts

Musik David Bowie an der Spitze der deutschen Vinyl-Charts

David Bowie führt nach seinem Tod die deutschen Vinyl-Charts an. Sein aktuelles Album "Blackstar" steht nach Angaben der GfK Entertainment an der Spitze der Januar-Hitliste.

Voriger Artikel
Super-Bowl-Halbzeitshow mit Pop statt Skandalen
Nächster Artikel
Beatles bringen Liverpool noch immer Geldsegen  

Seine Musik lebt weiter: David Bowie. Foto: Stringer

Berlin. Auch zwei ältere Alben des im Januar gestorbenen Musikers schafften es in die Top 20: "Nothing Has Changed (The Best Of David Bowie)" landete auf Rang vier, "Five Years (1969 - 1973)" auf der 13. "Blackstar" war Anfang des Jahres erschienen - wenige Tage vor Bowies Tod am 10. Januar.

Ende Dezember war auch Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister gestorben. Motörheads letztes Album bleibt ebenfalls weit oben in den Charts: "Bad Magic" kletterte von Platz sieben auf zwei und verdrängt damit Adeles "25" auf Rang drei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?