Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur David Lynch trauert um "Log Lady"
Nachrichten Kultur David Lynch trauert um "Log Lady"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 29.09.2015
David Lynch erinnert an Catherine Coulson. Foto: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

 

"Catherine war aus reinem Gold. Sie war immer für ihre Freunde da. Sie war von Liebe erfüllt, für alle Menschen, für ihre Familie und ihre Arbeit", sagte Lynch in einem Statement an mehrere US-Medien. Coulson starb nach Angaben von "Variety" am Montagmorgen an Krebs. Sie wurde 71 Jahre alt.

Ihre kleine Rolle in der Mystery-Serie, die Anfang der 90er-Jahre auf RTL plus lief, wurde zum Kult. Die Einwohnerin der Kleinstadt Twin Peaks trug stets ein Holzscheit auf dem Arm, mit dem sie nach eigenen Angaben kommunizieren konnte. 

Coulson sollte Medienberichten zufolge ihre Rolle auch in der für 2016 geplanten dritten Staffel übernehmen, bei der Lynch ebenfalls Regie führen wird.

dpa

Harald Schmidt (58) zieht es manchmal zum Film. Nach ein paar Auftritten im ZDF-"Traumschiff" unternimmt Schmidt nun einen Ausflug zu Rosamunde Pilcher. Im sechsten und letzten Film der Melodram-Reihe nach einer Vorlage der englischen Autorin in der jetzt angelaufenen TV-Saison wird Schmidt im Frühjahr 2016 den hypochondrischen Lord Hurrleton spielen, teilte die Produzentin Heidi Ulmke mit.

29.09.2015
Kultur Handel kämpft gegen Online-Riese - Brandenburgs Buchhändler vs. Amazon

Die Konkurrenz auf dem Buchmarkt ist groß. Vor allem der Online-Riese Amazon bringt die inhabergeführten Buchläden ins Straucheln. Aber es gibt Läden, die gegen den Mega-Konzern bestehen – wir haben einen besucht und die Inhaber nach ihrem Erfolgsrezept gefragt.

29.09.2015

"Sie lassen alle mal was liegen, die Großen dieser Welt", trällerte Bill Ramsey im Schlager "Souvenirs, Souvenirs". Einiges davon gibt es in London zu ersteigern. Fans der Beatles oder von Bob Dylan müssen tief in die Tasche greifen für die besonderen Andenken.

28.09.2015
Anzeige