Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Der Hipster ist tot, es lebe der Yucci
Nachrichten Kultur Der Hipster ist tot, es lebe der Yucci
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 11.06.2015
Anzeige
Berlin

Der Yucci (Young Urban Creative) ist zwar an den Insignien des Hipsters (Schnurrbart, Fixie-Rad und Wohnung in angesagter Nachbarschaft) zu erkennen, hat aber mehr Geld.

Beobachter beschreiben den Posthipster so: "Ein bisschen Generation Y, geboren in der Geborgenheit der Vorstadt, gebildet - und überzeugt, dass wir unsere Träume nicht nur verfolgen sollten, sondern von ihnen profitieren."

dpa

Nach einem veganen Sexshop ist längst nicht Schluss: Veganer können in Berlin nun auch den Biergarten ohne schlechtes Gewissen besuchen - und sollen bald auch noch Donuts ohne Muh und Mäh bekommen.

11.06.2015

Er verspricht einen schönen Abend voller Musik und auch mit der gebotenen Leidenschaft: Gregor Meyle. Die MAZ präsentiert das Konzert, das der Shooting-Star mit der Hornbrille am Freitagabend im Waschhaus in Potsdam gibt. Zuvor hat er aus dem Notenkästchen geplaudert.

14.06.2015
Kultur Der Potsdamer Alexander Schubert spielt in neuer ZDF-Sitcom - „Langeweile macht kreativ“

In der sechsteiligen ZDF-Sitcom „...und dann noch Paula“ spielt Alexander Schubert, bekannt aus der „heute-show“, den ausgebrannten Sternekoch Oliver Rettler und Vater wider Willen. Zurzeit dreht Schubert schon wieder fürs nächste Comedy-Projekt. Seiner Heimatstadt Potsdam will der 45-Jährige treu bleiben.

14.06.2015
Anzeige