Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Deutsche im Urlaub sind echte Sportmuffel
Nachrichten Kultur Deutsche im Urlaub sind echte Sportmuffel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 25.07.2013
Schwarz-rot-gold am Strand. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Hamburg

Auch Ausflüge in die Umgebung (70), Baden und Schwimmen (69) sowie Spaziergänge (62) gehören für viele zum Ferienprogramm dazu. Zeit fürs Ausschlafen oder Faulenzen muss ebenfalls sein (jeweils 58) - immerhin dicht gefolgt von spontanen Aktivitäten (57).

Kultur, Wellness und vor allem Sport bleiben in der schönsten Zeit des Jahres dagegen auf der Strecke: Nur 22 Prozent sind sportlich unterwegs. "Für die meisten Deutschen geht es im Urlaub mehr um die Möglichkeiten als um die tatsächliche Nutzung von Angeboten", erklärte Stiftungsleiter Ulrich Reinhardt am Donnerstag in einer Mitteilung. Sein Fazit: "Der Urlaub ist und bleibt den Deutschen heilig. Hier tun sie Dinge, die im Alltag oft zu kurz kommen oder für die sie sich keine Zeit nehmen."

Generell aktiver sind der Untersuchung zufolge Frauen - ob beim Shoppen oder beim Schreiben von Karten, dafür die Männer beim Sport. Ebenfalls unternehmungslustiger sind im Urlaub demnach die Ostdeutschen: Während sie etwa öfter auf Wanderungen gehen oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, mehr Karten schreiben und Fotos machen, bevorzugen die Westdeutschen "insgesamt mehr regenerative Aktivitäten": Nichtstun, Ausschlafen, Mittagsschlaf.

Was vor allem an der Tagesordnung steht, hängt auch vom jeweiligen Reiseziel ab. "In Deutschland wird am meisten spazieren gegangen und Fahrrad gefahren, aber auch am häufigsten ferngesehen", hieß es. Italien besteche durch Ausflugsziele und Essen, Spanien liege beim Baden, Ausschlafen und Relaxen in der Sonne vorn. Wer auf Fernreisen gehe, fotografiere unter anderem am meisten. Und: "Nirgends wird häufiger ein Einkaufsbummel unternommen, getanzt und das Wellnessangebot genutzt als in der Türkei."

Für die repräsentative Untersuchung hat die Stiftung mehr als 4000 Deutsche ab 14 Jahren in persönlichen Interviews zu ihren Urlaubsaktivitäten befragt.

dpa

Am dritten Jahrestag der Loveparade-Katastrophe von Duisburg haben Hinterbliebene und Verletzte der 21 Todesopfer gedacht. An der neuen Gedenkstätte am Unglücksort legten sie am Mittwoch Blumen und Kränze nieder.

25.07.2013

Die amerikanische Soul-Sängerin Toni Braxton (45) ist nach Angaben ihres Sprechers nun offiziell von dem Keyboard- Spieler Keri Lewis geschieden. Das Paar werde sich weiterhin gemeinsam um die elf und zehn Jahre alten Söhne Denim und Diezel kümmern, teilte der Sprecher am Mittwoch der US-Zeitschrift "People" mit.

25.07.2013
Kultur Rund 300 Bilder werden ab Freitag gezeigt - Kindheitsbilder-Ausstellung beginnt

Das Potsdamer Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte zeigt ab Freitag „Kindheitsbilder“ aus 150 Jahren. Die Ausstellung zeigt Erinnerungen an die deutsche Teilung, an die Weltkriege.Das älteste Bild ist von 1848.

24.07.2013
Anzeige