Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Dokumentation: "Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt"

Film Dokumentation: "Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt"

Wie ist Gustl Mollath eigentlich? Eine neue Doku will den Menschen hinter dem Justizskandal ergründen. Die Regisseurinnen Leonie Stade und Annika Blendl versuchen, in ihrem Film dem vermutlich bekanntesten Psychiatrie-Insassen Bayerns näher zu kommen.

Voriger Artikel
"Für immer Adaline": Ewige Jugend oder ewige Liebe?
Nächster Artikel
"Big Business": Skurrile Komödie mit Vince Vaughn

Der Mensch hinter dem Fall: Gustl Mollath in einer Szene der Dokumentation «Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt».

Quelle: Zorro

Berlin. Wirklich Neues gibt es da zwar nicht.

In "Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt" wollen sie vielmehr den Menschen hinter dem Fall zeigen. (Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt, Deutschland 2015, 93 Min., FSK ab 0, von Leonie Stade und Annika Blendl)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?