Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Drogenverdacht: Snoop Dogg muss mit auf die Polizeiwache

Leute Drogenverdacht: Snoop Dogg muss mit auf die Polizeiwache

US-Rapper Snoop Dogg (43) hat nach einem Konzert in Schweden wegen Drogenverdachts einige Stunden auf der Polizeiwache verbracht. Der US-Star sei in Uppsala vorübergehend festgenommen worden, sagte ein Polizeispecher der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Es stürmt am Grünen Hügel - Aufregung um Merkels Stuhl
Nächster Artikel
Fürst Albert II. von Monaco erhält "Die Goldene Deutschland"

Tests und Befragungen in Schweden: Snoop Dogg wirkte nach Polizeiangaben, als stünde er unter Drogeneinfluss...

Quelle: Marcus Ericsson

Uppsala. "Er saß als Beifahrer in einem Auto, das die Polizei gestoppt hat", sagte der Sprecher. Bei der Kontrolle habe er gewirkt, als stünde er unter Drogeneinfluss. "Deshalb hat man ihn für Tests und Befragungen mit auf die Polizeiwache genommen. Gegen Mitternacht habe er wieder gehen können." Die Ergebnisse der Tests liegen der Polizei aber erst in etwa zwei Wochen vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?