Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Duisburger Zoo freut sich über Koala-Nachwuchs
Nachrichten Kultur Duisburger Zoo freut sich über Koala-Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 23.10.2015
Das kleine Koala-Mädchen schaut frech in die Welt. Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Duisburg

Beim öffentlichen Wiegen am Freitag kam die Kleine auf 580 Gramm Gewicht. Ihr Vater Irwin stammt aus dem australischen Zoo Taronga/Sydney und trägt seit 2013 wichtige Gene in die europäische Koala-Population, wie der Zoo mitteilte. Ihre Mutter Eora wurde 2010 im französischen Zoo Beauval geboren.

Im Zoo Duisburg sind nach eigenen Angaben seit 1994 knapp 30 Koala-Jungtiere groß gezogen worden.

dpa

Der Berliner Kultregisseur Frank Castorf unternimmt in Stuttgart einen Ritt in raue Zeiten unter Diktator Stalin. Als Vorlage dient ihm das zu Sowjetzeiten lange verbotene Werk "Tschewengur" von Andrej Platonow. Dabei spart Castorf auch nicht mit Selbstironie.

23.10.2015
Kultur Cinéma privé im Filmmuseum - Annette Humpe zeigt ihren Lieblingsfilm

Die Musiker in Annette Humpe stellt im „Cinéma privé“ ihren Lieblingsfilm vor. Klar, dass der etwas mit Musik zu tun hat. „Nashville“ von Robert Altman spielt in einer fernen Zeit, in der in Krankenhäusern geraucht werden durfte und Langhaarige angepöbelt wurden. Sie sei damals, vor 30 Jahren, „völlig geplättet und begeistert“ aus diesem Film gekommen, sagt Humpe.

23.10.2015

Ein Neubau im Westen des neugotischen Gebäudes habe bereits zu irreversiblen Schäden geführt, sagte Konsistorialdirigent Jörg Antoine am Freitag bei einer Ortsbesichtigung.

23.10.2015
Anzeige