Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Dustin Hoffman kommen in TV-Sendung die Tränen
Nachrichten Kultur Dustin Hoffman kommen in TV-Sendung die Tränen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 10.03.2016
Hollywood-Star Dustin Hoffmann wird von Familiengeschichte in TV-Sendung zu Tränen gerührt. Quelle: Daniel Deme
Anzeige
New York

n. Dann floh sie nach Argentinien, bis sie 1930 im Alter von 62 Jahren schließlich die USA erreichte - mit einem Arm, schlechter Sicht und von der Einwanderungsbehörde auf Ellis Island in New York als "altersschwach" beschrieben.

In der am Montag ausgestrahlten Ahnenforschungs-Sendung "Finding Your Roots" rührte "Libbas" Mut den Schauspieler so sehr, dass er kurzzeitig in Tränen ausbrach. Anders als seine Eltern, die ihre Herkunft verheimlichten, stehe er heute zu seinen jüdischen Wurzeln. "Sie war eine Heldin", sagte Hoffman über seine Urgroßmutter. "Sie überlebten alle, damit ich hier sein kann." 

dpa

Der britische Musiker Elton John (68) zeigt Teile seiner Fotografie-Sammlung im Londoner Museum Tate Modern. Die Schau "The Radical Eye" soll rund 150 Fotos der 1920er bis 1950er Jahre umfassen, darunter sind Werke von Man Ray, André Kertész und Berenice Abbott.

10.03.2016

Benjamin von Stuckrad-Barre schaut zurück auf sein Leben. Sein neuer Roman bewegt sich zwischen Therapiestunde und Kulturbetriebsporträt - und zeigt eine Genusssucht im Büßerhemd.

10.03.2016

Popsängerin Nena (55) mag das Duzen - und kann mit der förmlicheren Anrede nichts anfangen. "Siezen halte ich nie länger als drei Sekunden aus. Ich finde das albern", sagte sie dem Magazin "In".

10.03.2016
Anzeige