Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Ed O'Neill hat Britney Spears nicht erkannt
Nachrichten Kultur Ed O'Neill hat Britney Spears nicht erkannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 14.06.2016
Britney Spears ist ein großer Fan von Ed O'Neill. Foto: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Die beiden hätten sich zufällig am Flughafen von Los Angeles getroffen, erzählte der US-Schauspieler am Montag (Ortszeit) in der Talkshow "Ellen". "Sie kam auf mich zu und sagte 'Oh Mr. O'Neill, ich liebe 'Modern Family' und Sie sind mein Favorit in der Show'." Dann habe sie um ein Foto gebeten. "Sie hätte nicht netter sein können."

Am Tag danach habe ihm sein Manager gesagt, das Bild habe bei Twitter 50 000 Likes bekommen. Erst da habe er erfahren, dass die nette Frau Britney Spears war, sagte O'Neill. "Ich hatte keine Ahnung, dass sie es war. Schau dir meinen Gesichtsausdruck (auf dem Bild) an. Sehe ich so aus, als ob ich mit Britney Spears zusammensitze?", fragte O'Neill, der in den 80er Jahren als Al Bundy in "Eine schrecklich nette Familie" berühmt geworden war. 

dpa

Das "Restaurant Tim Raue" in Berlin ist auf die Liste der 50 besten der Welt gewählt worden. Der Küchenchef aus Berlin-Kreuzberg erreichte Platz 34. "Wir sind unglaublich stolz", sagte Raue (42) nach der Bekanntgabe der Platzierungen am Montagabend in New York.

14.06.2016

Sinkt der Rundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandradio im nächsten Jahr schon wieder? Wie die Chancen dafür stehen, zeigt ein Blick auf die Bundesländer.

14.06.2016

Spannend, amüsant, eigenwillig: Die Ermittler des "ARD Radio Tatorts" stehen ihren TV-Kollegen in nichts nach. Quer durch Deutschland gibt es neun Teams, von den grantelnden Bayern über nachdenkliche Hessen bis hin zur schrägen "Task Force Hamm". Nun läuft die 100. Folge.

14.06.2016
Anzeige