Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Edge of Tomorrow": Tom Cruise kämpft gegen Aliens
Nachrichten Kultur "Edge of Tomorrow": Tom Cruise kämpft gegen Aliens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 26.05.2014
Kann Major Bill Cage (Tom Cruise)die Aliens besiegen? Quelle: Warner Bros. Entertainment
Berlin

Smith") attackiert eine außerirdische Spezies die Erde - und keine Armee kann sie aufhalten.

Daran ändert auch Major Bill Cage (Cruise) nichts, der ohne Kampferfahrung zu einem Einsatz abkommandiert wird, der nicht viel mehr ist als ein Selbstmordkommando. Und so fällt der Major nach nur wenigen Minuten im Gefecht, landet aber - warum auch immer - in einer Zeitschleife, die ihn zwingt, die Schlacht immer und immer wieder zu durchleben. Vielleicht hilft ja Erfahrung gegen die übermächtigen Aliens. Zur Seite steht Cruise in dem Film Emily Blunt ("Der Teufel trifft Prada") als Kämpferin Rita Vrataski. Schon im Steven Spielberg-Film "Krieg der Welten" hatte Cruise es mit Außerirdischen aufgenommen.

Edge of Tomorrow, USA 2014, 113 Min., FSK ab 12, von Doug Liman, mit Tom Cruise, Emily Blunt, Bill Paxton

dpa

Wer wagt es, ein Baby kurz nach der Geburt zu verfluchen? Die böse Fee! Was "Dornröschen" widerfährt, bot schon Stoff für unzählige Filme. Auch das Disney-Spektakel "Maleficent - Die dunkle Fee" greift das Märchen der Brüder Grimm auf.

26.05.2014

Am Horizont hebt die Freiheitsstatue majestätisch ihre Fackel in die Höhe. Aus der Entfernung wirkt sie winzig, aber ein etwa vier Meter hoher Kupfer-Koloss macht deutlich, dass der Schein trügt.

24.05.2014

Der Turmbau zu Babel, biblisches Symbol massiv fehlgeleiteter menschlicher Aktivitäten, hängt als Bild kopfüber im Hintergrund. Vorne klafft ein Loch, auf die Abgründe der Erz- und Metallgewinnung in zentralafrikanischen Gruben verweisend.

24.05.2014