Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Ellen DeGeneres kämpft für bedrohtes Great Barrier Reef
Nachrichten Kultur Ellen DeGeneres kämpft für bedrohtes Great Barrier Reef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 08.06.2016
Ellen DeGeneres setzt sich für den Umweltschutz ein. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Sydney

"Es ist absolut notwendig, dass wir diesen fantastischen Ort schützen, und wir brauchen eure Hilfe". Klimawandel, Schifffahrt und Baumaßnahmen an der Küste bedrohen das Riff.

Das Video ist kurz vor der Premiere des Computeranimationsfilms "Findet Dorie" erschienen. DeGeneres spricht den Paletten-Doktorfisch Dorie, der an Gedächtnisverlust leidet. Der Film ist eine Fortsetzung von "Findet Nemo" aus dem Jahr 2003. In Deutschland soll der Film ab 29. September zu sehen sein.

dpa

Bei Grabungen im archäologischen Park Kalkriese (Niedersachsen) haben Experten neue römische Funde gemacht. Die Archäologen hätten in diesem Jahr auf einem bislang noch nicht erkundeten Gelände-Abschnitt gegraben, sagte am Mittwoch der wissenschaftliche Leiter des Projekts, Salvatore Ortisi.

08.06.2016

Vielsprachig schildern die Akteure ihre Erlebnisse, Ängste, Träume und Hoffnungen: Ein Theater in Leipzig holt Flüchtlinge auf die Bühne. In Potsdam bekommen auch Flüchtlingshelfer eine Stimme.

08.06.2016

In den Kinofilmen von Roland Emmerich (60) herrschen häufig Gewalt und Zerstörung. Im richtigen Leben kann der Regisseur von Actionfilmen wie "Independence Day" damit aber wenig anfangen: "Ich bin eher ein totales Weichei, das sich vor allem Möglichen fürchtet", sagte er im "Playboy"-Interview.

08.06.2016
Anzeige