Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Ellie Goulding beklagt Doppelmoral in der Musikbranche
Nachrichten Kultur Ellie Goulding beklagt Doppelmoral in der Musikbranche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 16.11.2015
Ellie Goulding mischt sich in die Gender-Debatte ein. Quelle: Sebastien Nogier
Anzeige
London

n. Warum ist das so? Warum kann es das nicht? Aber Männer können", sagte sie dem US-Musikmagazin "Rolling Stone". In ihrem Song "On My Mind" singe sie: "Du wolltest mein Herz, aber das einzige was ich wollte, waren deine Tätowierungen." Es sei risikoreich gewesen, diese Zeile zu singen, "aber da sollte kein Risiko sein".

dpa

5000 Gäste kamen an den Potsdamer Kulturstandort Schiffbauergasse und bei vielen saß die Brieftasche locker – Kunst scheint auch in der Mark eine immer lohnendere Investition zu werden. Ob CDU-Bundesbildungsministerin Johanna Wanka, die privat durch die Säle schlenderte, sich auch ein Kunstwerk fürs Eigenheim gönnte, ist nicht bekannt.

16.11.2015

In dem Pariser Klub Bataclan sind 89 Menschen im Kugelhagel der islamistischen Terroristen gestorben. Dort spielten die Eagles of Death Metal. Doch was hat gerade die kalifornische Band zum Anschlagsziel für die Dschihadisten gemacht? Inzwischen haben viele Musiker ihre Solidarität bekundet. Einige haben ihre anstehenden Konzerte abgesagt.

15.11.2015

So mancher Konzertbesucher dürfte nach dem Terroranschlag von Paris künftig ein mulmiges Gefühl haben. Doch für Sicherheit könne nur der Staat sorgen, sagt der Konzertveranstalter Marek Lieberberg.

15.11.2015
Anzeige