Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Emscherkunst" startet Samstag
Nachrichten Kultur "Emscherkunst" startet Samstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 31.05.2016
Die «ARCA», das Expeditionsschiff des Künstlerinnenduos Clea Stracke und Verena Seibt, am Ufer des Phoenix Sees in Dortmund. Das Schiff wird an verschiedenen Standorten zu sehen sein, aber niemals im Wasser. Quelle: Bernd Thissen
Anzeige
Dortmund

Auch sieben bekannte Arbeiten werden gezeigt, teils in neuer Umgebung. Zum Beispiel können Besucher an der Emscherquelle in Holzwickede in den Zelten übernachten, die der chinesische Künstler Ai Weiwei zur Emscherkunst 2013 fertigte.

Bei ihren ersten beiden Auflagen 2010 und 2013 hatte die Emscherkunst nach Veranstalterangaben insgesamt rund 455 000 Besucher angezogen. Sie soll den früher gemiedenen Fluss und seine laufende Renaturierung in den Blick der Öffentlichkeit rücken. Bis 2020 soll die Emscher komplett von der eingezäunten begradigten Kloake zum naturnahen Flusslauf umgestaltet sein.

dpa

In seinem Urteil zum Sampling in Hip-Hop und Rap hält das Bundesverfassungsgericht die Kunstfreiheit hoch. Das dürfte es künftig leichter machen, sich ungefragt aus fremden Werken zu bedienen. Das letzte Wort ist aber noch lange nicht gesprochen.

31.05.2016

Das juristische Tauziehen um eine Auslieferung von Roman Polanski an die USA ist noch nicht vorbei. Polens Justizminister will das Oberste Gericht des Landes über das Schicksal des Regisseurs entscheiden lassen.

31.05.2016

Die RTL-Sender bekommen drei neue Marken: RTLplus, Toggo plus und RTL II You sollen für die Senderfamilie neue Zielgruppen erschließen.

31.05.2016
Anzeige