Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Erdogan will Böhmermann-Gedicht ganz verbieten lassen
Nachrichten Kultur Erdogan will Böhmermann-Gedicht ganz verbieten lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 02.07.2016
Nach Information des «Spiegel» möchte der türkische Präsident Erdogan das Schmähgedicht des Satirikers Böhmermann komplett verbieten lassen. Quelle: Ole Spata
Anzeige
Hamburg

Erdogans Anwalt Michael-Hubertus von Sprenger habe daher Klage beim Hamburger Landgericht eingereicht, schreibt das Magazin. In einem Hauptsacheverfahren will er demnach ein Komplettverbot des Gedichts erreichen.

Ein Gerichtssprecher konnte den Eingang der Klage am Samstag zunächst nicht bestätigen. Erdogans Anwalt war zunächst nicht zu erreichen.

dpa

Brandenburg Patricia Schlesinger ist neue RBB-Intendantin - „Ich plane keine Umstürze“

Seit Freitag ist Patricia Schlesinger neue Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB). Sie tritt die Nachfolge von Dagmar Reim ein. Im MAZ-Interview spricht Schlesinger über ihre Ziele beim RBB, ihren Abschied beim NDR und sagt, warum sie keine Umstürze plant.

01.07.2016
Kultur Festival in Roskilde - Romantik und Rock ’n’ Roll

Jedes Jahr pilgern noch immer Zehntausende zum Festival im dänischen Roskilde. Auch viele Bands und Stars – darunter die Red Hot Chili Peppers oder Neil Young – kommen immer gern wieder. Roskilde, das bleibt auch ein Statement, ein Gefühl – das Orange Feeling. Es ist ein Happening der Jugendkultur, ein Bad in musikalischer Vielfalt – auch die 46. Auflage.

01.07.2016
Kultur Floating Piers - Kunst und Knarren

Die Welt fühlt sich hingezogen zu den leuchtenden Bahnen, die der Land-Art-Routinier Christo (81) auf den Iseo-See in Norditalien gezaubert hat. 1,2 Millionen Besucher hatte das Kunst-Projekt. Nur noch bis Sonntag kann es betreten werden. Das Inselchen San Paolo, das von den Stegen umgeben wird, ist Privateigentum der Waffenherstellerdynastie Beretta.

01.07.2016
Anzeige