Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Erste große US-Ausstellung für Albert Oehlen
Nachrichten Kultur Erste große US-Ausstellung für Albert Oehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 09.06.2015
Albert Oehlen, Streithelfer, 1997. Quelle: New Museum Press Office
Anzeige
New York/Krefeld

Oehlen gehöre zu den wichtigsten Malern der Gegenwartskunst, habe aber weltweit noch nicht die Anerkennung bekommen, die er verdiene, sagte Kurator Massimiliano Gioni.

Der 1954 in Krefeld geborene Oehlen hatte zunächst eine Lehre als Buchhändler absolviert und dann bei Sigmar Polke in Hamburg studiert. Anfang der 80er Jahre mischte Oehlen mit seinen Freunden Martin Kippenberger und Werner Büttner mit wie hingeschmiert aussehenden Bildern den Kunstbetrieb auf. Die New Yorker Schau "Albert Oehlen: Home and Garden" läuft vom 10. Juni bis zum 13. September.

dpa

Viel Lärm um wenig Essen: Die mehrfache Grammy-Gewinnerin Beyoncé Knowles (33) hat in der US-Sendung "Good Morning America" für eine vegane Diät geworben - und ihre Fans damit ziemlich enttäuscht.

09.06.2015

Der britische Starkoch und Buchautor Jamie Oliver (40) tourt auf einer kulinarischen Entdeckungsreise durch Costa Rica. Am Montag veröffentlichte er Fotos aus dem mittelamerikanischen Land bei Twitter.

09.06.2015

Thomas Wendrich hat sich bisher als Drehbuchschreiber einen Namen gemacht. Bei seinem ersten Roman lag es nahe, eine Figur zu erfinden, die sich zurückzieht, um ein Drehbuch zu schreiben. In dem Buch „Eine Rose für Putin“ wird ein Kriminalfall aus der DDR in die Gegenwart projiziert. Warum das Buch unbedingt lesenswert ist, auch wenn der Autor am Ende dem Irrsinn verfällt.

11.06.2015
Anzeige