Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Erstmals in Europa: Paris zeigt Riesenserie von Warhol
Nachrichten Kultur Erstmals in Europa: Paris zeigt Riesenserie von Warhol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 05.10.2015
130 Meter Andy Warhol: «Shadows» in Paris. Quelle: Sabine Glaubitz
Anzeige

Der zwischen 1978 und 1979 entstandene Zyklus ist eine Leihgabe der Dia Art Foundation in New York und bildet den Höhepunkt der bis zum 7. Februar dauernden Ausstellung "Warhol Unlimited".

Es handle sich um eine Premiere in Europa, wie Museumschef Fabrice Hergott sagte. Die von Warhol angefertigte Auftragsarbeit befasst sich mit den Themen Wiederholung, Raum, Variation und Tod, die sich durch das Gesamtwerk des Pop-Art-Künstlers (1928-1987) ziehen. Den Schattenbildern werden in der Werkschau mit rund 200 Exponaten Werke aus seiner Blumen- und Mao-Porträt-Serie gegenübergestellt. 

dpa

Der Fall machte weltweit Schlagzeilen. In Berlin kam der spektakuläre Münchner Kunstfund jetzt als Theaterstück auf die Bühne. Der Oscar-prämierte Autor war dabei.

05.10.2015

Schottlands ehemaliger Ministerpräsident Alex Salmond (60) hat beinahe einen Flug verpasst - weil er unter dem Namen James Kirk gebucht hatte, dem Namen des "Star Trek"-Kapitäns.

05.10.2015

Hollywood-Star Nicole Kidman ("Königin der Wüste") glaubt, leicht im Dschungelcamp bestehen zu können - weil sie nichts dagegen hätte, Maden zu essen. "Weil ich Australierin bin, bin ich an solche Dinge gewöhnt", sagte sie der britischen Nachrichtenagentur PA, "und ich habe bekanntlich eine Witchetty-Made probiert".

05.10.2015
Anzeige