Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Familienfest": Bedrückendes Sittengemälde
Nachrichten Kultur "Familienfest": Bedrückendes Sittengemälde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 12.10.2015
Anne (Michaela May) opfert sich auf - und Max (Lars Eidinger) ist todkrank. Quelle: NFP
Anzeige
Berlin

Anne (Michaela May), seine zweite Frau, hat zu dem Fest geladen, zu dem alle mit unterschiedlichen Intentionen und doch mit der gleichen Erwartung kommen: endlich Anerkennung und Liebe von dem boshaften Vater zu bekommen. Die tragischste Figur: Max, der nur noch wenige Tage zu leben hat, was er verschweigt.

Lars Kraume ("Der Staat gegen Fritz Bauer", 2015) zeichnet ein Sittengemälde einer Familie, in dem sich jeder wiederfinden kann und sich die Frage stellt: Was würde ich tun, wenn ich oder ein geliebter Mensch nur noch kurze Zeit zu leben hätte?

(Familienfest, Deutschland 2015, 90 Min., FSK ab 6, von Lars Kraume, mit Günther Maria Halmer, Hannelore Elsner, Michaela May, Lars Eidinger, Jördis Triebel, Barnaby Metschurat, Marc Hosemann, Nele Mueller-Stöfen, Daniel Krauss)

dpa

Egal ob über Land oder übers Meer - Europa ist derzeit das Sehnsuchtsziel Tausender Flüchtlinge. Der US-Amerikaner italienischer Abstammung Jonas Carpignano hat dazu einen Film gedreht.

12.10.2015

Enddreißiger Lukas steht kurz davor, wieder bei seinen Eltern einziehen zu müssen: Die Einkünfte aus seinen Jobs als Elvis-Imitator gehen gegen null. Ausgerechnet in dem Moment, als er mit dem Transport eines Schafsbocks nach Norwegen etwas Geld verdienen kann, meldet sich eine Zwölfjährige bei ihm und behauptet, seine Tochter zu sein.

12.10.2015

Bernd, Klaus und Peter sind drei Freunde, die mitten im Leben stehen. Sie treffen sich, um mehrere Tage zusammen zu angeln. Bernd geht es vor allem ums Fischen, deswegen passt es ihm gar nicht, als der junge Murat ins Auto steigt.

12.10.2015
Anzeige