Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Fragonard in Paris: Maler der weltlichen Liebe
Nachrichten Kultur Fragonard in Paris: Maler der weltlichen Liebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 16.09.2015
In Fragonards «Le collin-maillard» geht es um eine neckische Variante des Spiels Blinde Kuh. Foto: Ian Langsdon
Anzeige
Paris

Fragonard habe die mythische Dimension der weltlichen Liebe dargestellt. Nur ein geringer Anteil seines Gesamtwerkes repräsentiere gewagte Abbildungen, wie Kurator Guillaume Faroult erklärte.

Die mehr als 90 Gemälde und Zeichnungen sind Leihgaben internationaler Museen. Die Ausstellung dauert bis zum 24. Januar. 

dpa

Sein "Himmel über Berlin" ist ein Stück Filmgeschichte. Aber auch mit der Fotokamera ist Wim Wenders ein großes Künstler.

16.09.2015

Das Schicksal von in Berlin gestrandeten Flüchtlingen, eine Liebesbiografie und die wirren Sehnsüchte eines Teenagers: Für das Finale beim Deutschen Buchpreis sind sehr unterschiedliche Romane nominiert. Autoren aus Österreich gehen leer aus.

16.09.2015

Der Vater der "heute"-Nachrichten und des "Auslandsjournals", Rudolf Radke, ist tot. Er starb am 11. September im Alter von 90 Jahren, wie das ZDF mitteilte.

16.09.2015
Anzeige