Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Freistatt": Spannendes Jugenddrama
Nachrichten Kultur "Freistatt": Spannendes Jugenddrama
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 23.06.2015
Wolfgang (Louis Hofmann) leidet im Heim unter psychischem Terror. Quelle: Salzgeber & Company Medien
Anzeige
Berlin

Die Diakonie Freistatt bei Diepholz in Niedersachsen hat den traurigen Ruhm, eines der schlimmsten dieser Heime gewesen zu sein. Harte Arbeit, strengste Disziplin und Psychoterror kennzeichneten das Leben der hier untergebrachten Jugendlichen.

Ausgehend von Tatsachen erzählt Brummond die erschütternde Geschichte des 14-jährigen Wolfgang (Louis Hofmann), der in Freistatt gebrochen werden soll. Marc Brummond bekam für sein Kinospielfilm-Debüt bereits zahlreiche Auszeichnungen, zum Beispiel den Publikumspreis und den Preis der Jugendjury beim renommierten Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken.

(Freistatt, Deutschland 2015, 104 Min., FSK ab 12, von Marc Brummund, mit Louis Hofmann, Max Riemelt, Uwe Bohm)

dpa

Steffi Graf (46), deren Stiftung Children for Tomorrow sich um traumatisierte Kinder kümmert, ist besorgt über den andauernden Flüchtlingszustrom. "Es sind Menschen, die aus inakzeptablen Verhältnissen in ihrem Land fliehen oder nur ihre Kinder fortschicken, weil die Umstände so schlimm sind, dass deren Leben in Gefahr ist.

23.06.2015

Eine Sternstunde für mehr als zwei Dutzend Stars: Die Schauspieler Michael Keaton, Steve Carell und Bradley Cooper gehören zu den Auserwählten, die ab 2016 mit einem Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame" geehrt werden sollen.

23.06.2015

Der US-Schauspieler Mark Wahlberg (44, "Transformers") ist stolz darauf, einen "sonderbar interessanten" Freundeskreis zu haben. Darunter seien "Geschäftsführer von Unternehmen, aber auch Lastwagen- und Busfahrer, Ex-Knackis, Politiker und ein Polizeichef", sagte der 44-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

23.06.2015
Anzeige