Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Frühstücken für Fortgeschrittene
Nachrichten Kultur Frühstücken für Fortgeschrittene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 03.09.2015
Ein exotischer Chiffon Greentea Cake und ein Milchkaffee im Berliner Café «House of Small Wonder». Quelle: Paul Zinken
Anzeige
Berlin/London

Generell geht der Trend weg vom Büfett und hin zu individuellen Gerichten, hat Matze Hielscher (35) vom Stadtmagazin "Mit Vergnügen" beobachtet. "Das ist wirklich eine andere Welt. Es ist nicht mehr: Wir schmieren uns jetzt ein Brötchen."

Auch der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) hat den Wandel der Frühstückskultur bemerkt: "Der Gast von heute weiß mehr, ist mobiler, internationaler, hat mehr Auswahlmöglichkeiten und achtet zudem mehr auf Qualität, Herkunft, aber auch auf den Preis", sagt Sprecherin Stefanie Heckel.

dpa

Im 80er-Jahre-Kinohit "Zurück in die Zukunft" ging Michael J. Fox auf Zeitreise. Das Kollektiv Copy & Waste ist dafür mit dem English Theatre in einen Kreuzberger Club gezogen, das "West Germany".

03.09.2015

New York (dpa) - Kappen und Strohhüte waren gestern, Frauen in Brooklyn tragen jetzt wieder Hauben. Die aus dem Mittelalter stammende Kopfbedeckung, oft mit Schleife unter dem Kinn, sei der neueste Schrei in dem New Yorker Szeneviertel, berichteten mehrere US-Medien.

03.09.2015

Klangbäder gab es einst nur in Esoterik-Zentren, nun ist die Entspannungsbehandlung in Kalifornien auf dem Weg zum Mainstream-Erlebnis. Immer mehr Wellness- und Yogastudios bieten Sessions mit Klangschalen an, wie die "New York Times" berichtet.

03.09.2015
Anzeige