Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Fürstin Charlène ganz in Rot bei der Rot-Kreuz-Gala
Nachrichten Kultur Fürstin Charlène ganz in Rot bei der Rot-Kreuz-Gala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 26.07.2015
Charlène war passend zur Rot-Kreuz-Gala in leuchtendem Rot gekleidet. Foto: Olivier Anrigo
Anzeige
Monaco

Die Veranstaltung, deren Programm Fürst Albert II. (57) selbst mit auswählt, ist traditionell der Höhepunkt der Sommer-Festivitäten in dem Ministaat am Mittelmeer. Auch in diesem Jahr hatten sich Hunderte Gäste im Sporting-Komplex von Monte-Carlo angekündigt. Auf dem Programm stand unter anderem ein Auftritt des britischen Rockmusikers Sting.

1948 hatte Fürst Louis II. das monegassische Rote Kreuz gegründet. Seitdem gibt es auch den Ball, der jährlich die Fürstenfamilie Grimaldi und internationale Prominente versammelt. Im vergangenen Jahr kamen dabei rund 400 000 Euro für die Hilfsorganisation zusammen.

dpa

In der Rostocker Kunsthalle werden von Sonntag bis zum 18. Oktober knapp 100 Gemälde und Zeichnungen des Malers Arno Rink ausgestellt. In seinen monumentalen Gemälden treten dem Betrachter fast lebensgroße Figurengruppen und surrealistisch-visionäre Szenen entgegen, sagte Kunsthallenchef Jörg-Uwe Neumann.

26.07.2015

Diese Premiere ist gelungen: Katharina Wagners Neuinszenierung der Oper "Tristan und Isolde" ist zum Auftakt der Bayreuther Festspiele gefeiert worden. Am späten Samstagabend fand auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lobende Worte: Es habe ihr gut gefallen, sagte sie.

26.07.2015

"Public Viewing" einmal anders: Nicht ein spannendes Fußballspiel, sondern exzellenter Spitzentanz lockte am Samstagabend erneut mehrere Tausend Ballett-Fans auf den Rasen am Neuen Schloss.

26.07.2015
Anzeige