Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Gänsehaut" - Monsterspaß in 3D
Nachrichten Kultur "Gänsehaut" - Monsterspaß in 3D
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 01.02.2016
Im Film «Gänsehaut» begibt sich Autor R. L. Stine (Jack Black) auf Monsterjagd. Quelle: Sony Pictures
Anzeige
Berlin

Genau das richtige Abenteuer für Teenager Zach, den nach seinem Umzug von der Großstadt in den kleinen Ort des Geschehens die Langeweile plagt. Gemeinsam mit Stine, dessen Tochter Hannah und seinem Freund Champ geht Zach auf Monsterjagd, um die Stadt vor den entflohenen Fantasiegeschöpfen zu retten und die Kreaturen wieder in ihre Bücher zu sperren.

(Gänsehaut, USA 2016, 103 Min., FSK ab 12, von Rob Letterman, mit Jack Black, Dylan Minnette, Ryan Lee)

dpa

Dieser mit Stars wie Carey Mulligan, Meryl Streep und Helena Bonham Carter prominent besetzte Film bringt uns den Kampf der sogenannten Suffragetten näher. Sie traten im England des frühen 20. Jahrhunderts mit großer Entschlossenheit für die Rechte der Frauen ein.

01.02.2016

Für den Schiffbrüchigen Robinson Crusoe ist die einsame Insel die Rettung. Mit letzter Kraft schleppt er sich an den Strand. Doch er ist nicht allein. Eine halb blinde Ziege, ein ängstlicher Tapir, ein neugieriger Papagei und ihre Freunde betrachten den Zweibeiner misstrauisch.

01.02.2016

Der "Tatort" kommt ins Kino. Mehr als 30 Jahre nach Götz Georges erstem "Tatort"-Ausflug auf die Leinwand als Hauptkommissar Schimanski tritt nun Til Schweiger an.

01.02.2016
Anzeige