Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Georg Stengel bei „The Voice“ eine Runde weiter

Jüterboger bei „The Voice of Germany“ Georg Stengel bei „The Voice“ eine Runde weiter

Er hat es geschafft! Georg Stengel ist bei „The Voice of Germany“ eine Runde weiter. Gleich mit der ersten Strophe des Annenmaykantereit-Hits „Pocahontas“ traf er bei der Jury ins Schwarze. Zum Schluss riss er das Publikum von den Stühlen und zeigte eine kleine Tanzeinlage.

Jüterbog 51.9964734 13.0756312
Google Map of 51.9964734,13.0756312
Jüterbog Mehr Infos
Nächster Artikel
Regisseur Sven Taddicken besucht Babelsberg

Georg Stengel (22) ist in der Castingshow eine Runde weiter.

Quelle: Peter Degener

Jüterbog. Er hat es geschafft! Der Jüterboger (Teltow-Fläming) Georg Stengel ist bei der Gesangs-Castingshow eine Runde weiter. Am Sonntagabend sang er sich mit dem Song „Pocahontas“ der Band Annenmaykantereit in die „Battels“.

Schon die erste Strophe ließ die Coaches in der Jury aufhorchen. Auch das Publikum riss er abermals von den Stühlen. Smudo, Sänger der Band „Die Fantastischen Vier“, der bereits das dritte Mal in der Jury sitz, erkannte nach wenigen Takten Stengels Stimme. Es war auch das rauchige, markante Organ des 22-Jährigen, das Profi-Sänger Andreas Bourani nach wenigen Sekunden den Buzzer drücken ließ, das Team Smudo und Michi Beck folgte kurz darauf. Stengel, nach seiner Darbietung sichtlich aufgedreht, zeigte sich erleichtert über sein Weiterkommen. Im Vorfeld erklärte er das Finale zu seinem Ziel.

Andreas Bourani und die „Fantas“ buhlen daraufhin um Stengel, der sich für ein Team entscheiden mussten. Bourani betonte, wie Leid es ihm täte, Stengel im vergangenen Jahr nicht ins Team geholt zu haben. Er bat Georg um eine Chance es wieder gut zu machen. Wurde jedoch bitter enttäuscht. Stengel entschied sich für das Team aus Michi Beck und Smudo.

Backstage feierte Stengel sein Weiterkommen, wie er gegenüber Moderation Lena Gercke aufgeregt sagte. „Nachdem ich es beim letzten Mal nicht geschafft habe, freut es mich dieses Jahr umso mehr“, so Stengel.

Für die weiteren Shows und ein mögliches Weiterkommen drücken wir die Daumen! Die nächste Folge läuft am Donnerstag, 27. Oktober um 20.15 Uhr bei Pro7.

Von Lisa Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?