Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur George Bush senior überrascht alte Schule mit Besuch
Nachrichten Kultur George Bush senior überrascht alte Schule mit Besuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 01.10.2015
George H.W. Bush hat seine Schule in bester Erinnerung. Foto: Larry W. Smith
Anzeige
Boston

Die Schule habe ihm "sein Leben lang viel bedeutet", sagte Bush: "Die Lektionen, die ich hier gelernt und die Beziehungen, die ich hier geknüpft habe, sind mir mein ganzes langes und abenteuerreiches Leben wichtig gewesen", sagte er laut einer Pressemitteilung der Phillips Academy.

Gezeigt wurde die Doku "41on41", in der 41 Erzähler ihre Sicht auf den 41. Präsidenten der Vereinigten Staaten darlegen. Auch seine Frau Barbara hatte mitgewirkt. Schulleiter John Palfrey, der in den Besuch eingeweiht war, sprach von einem "elektrisierenden Moment" für die Schüler - auch wenn keiner von ihnen geboren war, als Bush 1993 aus dem Amt schied. Der 91-Jährige hatte die Vorbereitungsschule in Andover im Jahr 1942 abgeschlossen. Auch seine Söhne George W., Jeb und Marvin Bush hatte er auf diese Schule geschickt.

dpa

Von großen Werken namhafter Künstler bis zum Zelt und bunten Mülleimern - erstaunlich, was der inhaftierte Kunstberater Helge Achenbach alles auf Lager hielt. Nun sind auch die Reste seines Fundus aus ehemals mehr als 2300 Kunstwerken versteigert worden.

01.10.2015
Kultur Ausstellung in Potsdam - Die malerische Sicht eines Reisenden

Stecknadeln in der Landschaft und Straßen wie aus einem Atlas: Das ist Peter Berndts ausdrucksvolle Malerei. Nicht nur expressionistische Bilder wie die „Durchreiselandschaft“, sondern auch impressionistische Landschaften wie Brandenburger Alleen gehören zu seinen Werken. Die Ausstellung im Kunsthaus Potsdam geht noch bis zum 04. Oktober.

01.10.2015

Stecknadeln in der Landschaft und Straßen wie aus einem Atlas: Das ist Peter Berndts ausdrucksvolle Malerei. Nicht nur expressionistische Bilder wie die „Durchreiselandschaft“, sondern auch impressionistische Landschaften wie Brandenburger Alleen gehören zu seinen Werken. Die Ausstellung im Kunsthaus Potsdam geht noch bis zum 04. Oktober.

01.10.2015
Anzeige