Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Gigantisches Donnergrollen
Nachrichten Kultur Gigantisches Donnergrollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 22.09.2016
Kraft-Pakete auf dem Weg. Quelle: Promo
Anzeige
Potsdam

Ja, dieses Warten auf die nächste Platte gibt es. Aber ehrlich, so schnell brauchen Slomind doch gar nicht nachlegen. Denn was der Vierer aus Düsseldorf auf „Solar Plexus“ aufbietet, davon kann man lange zehren. Furioser Fuzz-Rock aus Stromgitarren. Sengend und schnell, stämmig und satt. Die Jungs holen einen sofort ab, explodieren förmlich und biegen gleich in die Überholspur. Die Westfalen schnüren ein gewaltiges Bündel aus Stoner-Rock mit Südstaaten-Akzent. Bass-Donner, Gitarren-Wühlerei, Schlagzeug-Inferno und ein Sänger, der nie die Kontrolle verliert. Selten bleibt die Truppe mit ihren Stücken unter fünf Minuten. Logisch, der ganz große Knall muss atmosphärisch vorbereitet werden - teils mit Girlanden auf den Saiten, die wie ein Mantra daherkommen. Denn Slomind setzen ihre Schläge mit Wucht, aber mit Bedacht. Links, rechts und wieder links. Kombinationen prasseln hernieder. Hart geschlagen. Immer. Bis zum finalen Treffer auf den Solarplexus. Ein Niederschlag, der überwältigt. Wenn bei den Düsseldorfern schon kein Halten ist, wie sollte es dann wohl bei Samba Cemetery sein. Die Typen haben den Groove und an diesem Abend ihr Heimspiel. Bei ihnen hat das Wort Trommelwirbel wirklich noch Gewicht. Und die psychedelischen Färbungen des Klangbilds sprechen für sich. Platte? Noch dieses Jahr.

Konzert: Sonnabend, 24. September, 19.30 Uhr, Cassiopeia, Berlin-Friedrichshain.

Von Ralf Thürsam

Kultur Interview mit Julia Jentsch zum Drama „24 Wochen“ - Kind mit Downsyndrom: Abtreiben oder nicht?

Am Donnerstag kommt das Drama „24 Wochen“ in die Kinos, ein fesselnder Film zum Thema Abtreibung. Julia Jentsch spielt Astrid, die erfährt, dass ihr Kind mit einem Downsyndrom zur Welt kommen wird. Das stürzt die Familie in eine tiefe Krise. Das Kind austragen oder abtreiben? Ein Interview mit der Hauptdarstellerin.

21.09.2016

Die australische Hard-Rock-Band AC/DC verliert ein weiteres Mitglied: Bassist Cliff Williams verlässt die Band nach knapp vier Jahrzehnten. Angekündigt hatte der 66-Jährige seinen Austritt schon – nun ist es offiziell. Auf Youtube hat er sich verabschiedet.

21.09.2016
Kultur Macher von „8 Mile“ und „L.A. Confidential“ - US-Regisseur Curtis Hanson gestorben

Der US-Filmregisseur Curtis Hanson ist mit 71 Jahren gestorben. Er wurde am Dienstag (Ortszeit) in seinem Zuhause in Hollywood tot aufgefunden.

21.09.2016
Anzeige