Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Goldenen Ehrenbär für Wim Wenders bei 65. Berlinale
Nachrichten Kultur Goldenen Ehrenbär für Wim Wenders bei 65. Berlinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 21.08.2014
Wim Wenders hat viel für den deutschen Film getan. Quelle: Daniel Naupold
Anzeige
Berlin

"Sein genreübergreifendes und vielseitiges Werk als Filmemacher, Fotograf und Autor hat unser Filmgedächtnis geprägt und inspiriert nach wie vor Filmemacher."

Wenders gehört zu den großen Erneuerern des Kinos. Seit den 70er Jahren drehte der gebürtige Düsseldorfer mehr als 60 Filme. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören "Der Stand der Dinge" (1982), "Paris, Texas" (1984), "Der Himmel über Berlin" (1987), "Buena Vista Social Club" (1999) und zuletzt unter anderem das 3D-Projekt "Pina" über Pina Bausch und ihr Wuppertaler Tanztheater, für das Wenders für einen Oscar nominiert war.

Wenders arbeitet in Europa, den USA, in Lateinamerika und Asien. Er wurde bei Filmfestivals weltweit mit zahlreichen Preisen geehrt. Als Hommage zeigen die Internationalen Filmfestspiele Berlin eine Filmreihe mit zehn Wenders-Arbeiten.

dpa

Ein trauriger Anblick: Auf den Überresten einer altrömischen Siedlung im heutigen Bulgarien wachsen üppig Unkraut und Gras. Zwischen den bereits ausgegrabenen Ruinen antiker Bäder und Häuser einstiger Reicher sind kleine Seen entstanden.

21.08.2014

Die Schauspielerin Emma Stone (25, "The Amazing Spiderman 2") gibt ihr Broadway-Debüt in "Cabaret", wie die Roundabout Theatre Company bekanntgab. Stone wird die Rolle der Sally Bowles im November von Schauspielerin Michelle Williams (33, "Brokeback Mountain") übernehmen, die darin vorher auf der Bühne des Theaters Studio 54 auftreten wird.

21.08.2014

Brautsträuße mit Marihuana-Blüten, Hochzeitstorten mit Hanfgeschmack: Seit der Legalisierung von Cannabis in den US-Staaten Colorado und Washington blüht das Geschäft mit dem Rauschmittel.

21.08.2014
Anzeige