Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Goldie Hawn als Leinwand-Mutter von Amy Schumer 
Nachrichten Kultur Goldie Hawn als Leinwand-Mutter von Amy Schumer 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 10.02.2016
Goldie Hawn vielleicht in der Mutterolle. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Los Angeles

Der Film soll im Mai 2017 in die Kinos kommen. Oscar-Preisträgerin Hawn ("Die Kaktusblüte") war zuletzt 2002 in "Groupies Forever" auf der Leinwand zu sehen. Jonathan Levine ("Warm Bodies", "50/50 - Freunde fürs (Über)Leben") ist als Regisseur an Bord. Das Drehbuch stammt von Katie Dippold, die zuvor die Vorlage für "Taffe Mädels" (2013) lieferte. 

dpa

Der Argentinier Pablo Trapero (44, "El Clan") will den spektakulären Fall des bayerischen Hochstaplers Christian Karl Gerhartsreiter verfilmen. Vorlage ist das Buch "The Man in the Rockefeller Suit" von US-Autor Mark Seal, wie "Deadline.

10.02.2016

US-Schauspieler Pierce Brosnan (62) will die Hauptrolle in der geplanten Verfilmung des Romans "Across the River and Into the Trees" (dt. Titel: "Über den Fluss und in die Wälder") von Ernest Hemingway (1899–1961) übernehmen.

10.02.2016

Oscarpreisträgerin Penélope Cruz (41) rät jungen Frauen, gelassener auf Bemerkungen über ihr Aussehen zu reagieren. "Zu bestimmen, welches Alter, welche Körperform oder welchen Look den Maßstab für Schönheit festlegt, ist ein Unding", sagte sie der Zeitschrift "Cosmopolitan".

10.02.2016
Anzeige